WPEngine vs Pressidium – Welches ist der am besten verwaltete WordPress-Host?

wpengine-vs-pressidium


Die Suche nach Webhosts kann oft überwältigend sein. Es gibt viel zu viele Nischen und spezielle Dienstleistungen, die im ganzen Netz angeboten werden. Dies kann besonders für Webdesigner von Bedeutung sein, die gerade erst anfangen oder ihre Webpräsenz zum ersten Mal vergrößern.

Es ist einer der besten ersten Schritte, sicherzustellen, dass Ihre Wahl des Webhosts die Anforderungen Ihrer Website erfüllt. Ein Hosting zu angemessenen Preisen mit Support und Funktionen, die Ihren Anforderungen entsprechen, kann jeden Schritt des Prozesses vereinfachen. Es geht nur darum, das Gute vom Schlechten unterscheiden zu können.

Um herauszufinden, was wir brauchen, werden wir uns zwei verschiedene Hosts ansehen und sehen, wie sie sich nebeneinander stapeln. Auf diese Weise können wir uns genau ansehen, worauf wir uns konzentrieren müssen, und wirklich sehen, was jedes Unternehmen zu bieten hat. Es ist auch eine gute Möglichkeit für uns, zu entscheiden, was besser ist.

Heute werfen wir einen Blick auf WPEngine und Pressidium. Dies sind zwei bekannte Gastgeber mit guten Bewertungen und wettbewerbsfähigen Preisen. Beide konzentrieren ihre Energie auf WordPress-basiertes Hosting, und ihre Funktionen und Statistiken spiegeln dies wider. Alle ihre Pläne sind auf WordPress ausgerichtet und versprechen blitzschnelle Geschwindigkeiten und gut optimierte WordPress-Funktionen.

Abgesehen davon gibt es wahrscheinlich mehr als ein paar Möglichkeiten, wie diese beiden Unternehmen tendenziell hinter der Konkurrenz zurückbleiben. Schauen wir uns zunächst WPEngine an, wer sie sind und worum es geht.

Was ist WPEngine??

Viele Websites werden heutzutage von WordPress unterstützt. Viele Hosts konzentrieren sich tatsächlich darauf, optimierte Pläne für WordPress-basierte Websites bereitzustellen. WPEngine gehört heute zu den führenden WordPress-basierten Hosts.

Laut ihrer eigenen Website werden 30% aller Websites mit WordPress erstellt, und 27% der 10.000 meistbesuchten Websites verwenden ebenfalls WordPress. Diese Zahlen sprechen für sich. WordPress ist ein leistungsstarkes Tool, das bei ordnungsgemäßer Verwendung eine sehr leistungsfähige Website mit Strom versorgen kann.

WPEngine versucht, diesen Prozess so einfach und leistungsfähig wie möglich zu gestalten und bietet eine Vielzahl von WordPress-orientierten Plänen und Diensten. Sie haben auch einen guten Ruf für Kundenservice und Benutzerfreundlichkeit, was sie zu einer hervorragenden Wahl sowohl für Neulinge als auch für erfahrene Webdesigner macht.

Als nächstes werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Vorteile, die WPEngine bietet.

Vorteile von WPEngine

  • WordPress-Optimierung. WordPress ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem sehr leistungsstarke Websites mit vielen Funktionen und Hosting-Möglichkeiten für Inhalte erstellt werden können. Um die Leistung Ihrer WordPress-Site auf höchstem Niveau zu halten, sind die Serverhardware und -featuresets von WPEngine so konzipiert, dass sie selbst die Plugin-schwersten WordPress-Installationen unterstützen. Die Optionen für gemeinsame und VPS-basierte Pläne sollten ebenfalls berücksichtigt werden, da dies die Preisstruktur und Skalierbarkeit von WPEngine erheblich vielseitiger macht.
  • StudioPress-Themen. Es gibt eine Vielzahl von Premium-Themen, einschließlich auf Mobilgeräte ansprechender Themen, die über StudioPress verfügbar sind. Durch die Verwendung dieser Themen auf Ihrer Website erhalten Sie einen einfach anzuwendenden funktionalen und ästhetischen Vorteil gegenüber anderen Designern, die ihre eigenen Themen erstellen oder für Premium-Themen über einen anderen Service extra bezahlen müssen. Viele dieser StudioPress-Themen verfügen über integrierte SEO- und Sicherheitsfunktionen.
  • Bereitschaftsbewertungen. WPEngine verfügt über ein Crack-Expertenteam, das bereit ist, Bewertungen auf Ihrer Website durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Schiffsform vorliegt, bevor Sie live gehen. Dies kann eine große Attraktion für Leute sein, die gerade erst anfangen oder viel mit ihrem Website-Design und ihren Funktionen experimentieren. Die Tests selbst werden durch Code-Kompatibilitätstests und Site-Staging durchgeführt.
  • WPEngine verfügt über viele Inhaltsfunktionen, die auf bestimmte geografische Gebiete ausgerichtet sind. Auf diese Weise können Sie die Art und Weise anpassen, wie Menschen in verschiedenen Teilen der Welt mit Ihren Inhalten umgehen, und so mit Ihrer Website-Funktionalität auf einfache Weise eine erstaunliche Anzahl von Lesern erreichen.
  • Kundendienst. Der Support von WPEngine bietet hervorragende Kundenbewertungen und ist rund um die Uhr per Telefon und Live-Chat verfügbar. Sie bieten auch eine große Bibliothek mit Lernressourcen, mit denen sich neue Webdesigner und erfahrene Veteranen an die Besonderheiten des Dienstes gewöhnen können.
  • Globale Präsenz. Mit Servern in den USA, Europa, dem Nahen Osten, Asien und Afrika bietet WPEngine eine hervorragende Geschwindigkeit und Serverzugänglichkeit, unabhängig davon, wo auf der Welt Sie sich befinden. Durch diese Art der globalen Präsenz kann WPEngine Ihnen immer die beste Leistung für den Markt bieten, in dem Sie präsent und aktiv sind.
  • Breites Spektrum an Partnerschaften. WPEngine ist eine Partnerschaft mit einer Vielzahl anderer Dienstleistungen eingegangen und bietet daher eine Vielzahl von Innovationen. Zu ihren verschiedenen Partnern gehören Amazon Web Services, Google Cloud und andere. Alle Inhalte, die über Partnerschaften bereitgestellt werden, sind für die Verwendung mit WordPress optimiert und bieten viele zusätzliche Funktionen, mit denen viele Wettbewerber nicht mithalten können.

An den Diensten von WPEngine gibt es offensichtlich viel zu mögen. Sie verfügen über eine hervorragende Kundenbetreuung, Onboarding-Ressourcen und eine globale Präsenz, die im Grunde genommen eine gute Leistung garantiert und für Ihren geografischen Markt sinnvoll ist.

Die Preisstruktur ist ebenfalls sehr vielseitig, aber wir werden gleich darauf zurückkommen. Es gibt offensichtlich einige andere Möglichkeiten, wie WPEngine im Vergleich zur Konkurrenz nicht so günstig ist, und es wäre keine gute Idee, Entscheidungen zu treffen, ohne unsere Forschung abzurunden.

Schauen wir uns zu diesem Zweck an, wie WPEngine in der Regel zu kurz kommt.

Nachteile von WPEngine

  • Weniger vielseitig als einige Mitbewerber. WPEngine bietet eine breite Palette von Plänen, die auf die Verwendung mit WordPress spezialisiert sind. Dies macht sie zwar sehr vielseitig und skalierbar für WordPress-basierte Websites, aber ihre Funktionalität ist für Websites, die die WordPress-Plattform nicht verwenden, nicht so attraktiv. Da sich beide Websites, die wir uns heute ansehen, auf die WordPress-Optimierung konzentrieren, ist dies kein so großes Geschäft, aber es kann immer noch eine gute Sache sein, dies in Zukunft zu berücksichtigen.
  • Da WPEngine eine so breite Palette von Funktionen bietet, manchmal durch Partnerschaften mit anderen Diensten, kann es schwierig sein, sich an einige ihrer Schnittstellen und Funktionen zu gewöhnen. Obwohl das System so konzipiert ist, dass es einfach zu bedienen ist, gibt es noch einige Aspekte, die einige Zeit in Anspruch nehmen, um zu lernen, wie man effektiv arbeitet.
  • Einige Einschränkungen. Um die beste Geschwindigkeit und Verfügbarkeit auf dem Markt zu bieten, schränkt WPEngine die verschiedenen Installationen und Plugins, die Sie für Ihre WordPress-Site verwenden können, geringfügig ein. Dies ist zwar ziemlich normal und ermöglicht es WPEngine, die erstklassige WordPress-Optimierung anzubieten, für die sie bekannt sind, aber es ist immer noch enttäuschend, wenn sie mit einer solch potenziell vielseitigen Plattform arbeiten.

Trotz dieser Mängel bleibt WPEngine eine sehr wettbewerbsfähige Option. Sie bieten leistungsstarkes WordPress-Hosting mit globaler Präsenz und erschwinglichen Preisen. Neuere Benutzer erhalten eine Menge Meilen aus den verschiedenen gemeinsamen Plänen, während erfahrene oder größere Webhosts noch viel Platz und Optionen für die Erweiterung ihrer Online-Präsenz haben.

Die Nachteile, die mit WPEngine einhergehen, sind auch nicht allzu schlimm. Das meiste davon ist keine allzu große Sache, und es ist ziemlich normal, wenn es um leistungsstarkes WordPress-Hosting geht. Trotzdem ist es schwierig, eine gute Vorstellung davon zu bekommen, wie diese Funktionen verglichen werden, ohne einen Blick auf die Konkurrenz zu werfen.

Als nächstes werfen wir einen Blick auf Pressidium.

Was ist Pressidium??

Pressidium ist eine verwaltete WordPress-Hosting-Lösung, deren Vision es ist, „einen perfekten und branchenführenden Managed Hosting-Service für unsere Lieblingsplattform – WordPress – zu entwerfen und zu perfektionieren“. Sie bieten eine WordPress-Plattform für Unternehmen, der Tech-Startups und Fortune-500-Unternehmen gleichermaßen vertrauen. Sie gelten als überlegen gegenüber konkurrierenden verwalteten WordPress-Hosts und versprechen Servicequalität, Geschwindigkeit, Sicherheit und Leistung.

Sie wurden 2014 von einem Team erfahrener Webdesigner ins Leben gerufen und haben sich zu einer bekannten und geprüften Hosting-Lösung entwickelt. Sie wurden 2015 und 2016 von Review Signal.com mit der besten WordPress-Hosting-Leistung ausgezeichnet. Es gibt viel Hype um Pressidium und sie scheinen das meiste davon zu liefern.

Eine zu berücksichtigende Sache ist jedoch, dass Pressidium seine Benutzer basierend auf der Anzahl der Besuche berechnet, die ihre Websites erhalten. Dies unterscheidet sich offensichtlich ein wenig von der Art und Weise, wie andere Unternehmen damit umgehen, wo sie normalerweise mehr Besuche zusammen mit ihren größeren Plänen anbieten würden.

Dies sollten Sie natürlich berücksichtigen, wenn wir die anderen Einzelheiten dieses Unternehmens besprechen. Davon abgesehen werden wir es erst wirklich wissen, wenn wir einen Blick darauf werfen. Sehen wir uns also einige der Vorteile an, die Pressidium uns bietet.

Vorteile von Pressidium

  • Einfache Zahlung. Pressidium akzeptiert alle gängigen Zahlungsarten, was die Abrechnung etwas erleichtert. Während die meisten Unternehmen ziemlich gut mit den wichtigsten Zahlungsmethoden Schritt halten können, können einige von ihnen zu kurz kommen.
  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Wie jeder gute Webhost hat Pressidium eine Geld-zurück-Garantie für seine Dienste, wenn Sie innerhalb von 60 Tagen kündigen. Dies ist ungefähr doppelt so lang wie die 30-Tage-Garantie, die die meisten Unternehmen anbieten. Es ist schön, eine angemessene Garantie zu haben, um das Risiko zu minimieren. Wie immer lesen ihre Rückerstattungspolitik selbst, um sicherzustellen, dass Sie wissen, was Sie bekommen.
  • Pressidium verfügt über Rechenzentren in Japan, Nordamerika, Südostasien, Europa und Ozeanien. Dies ermöglicht es ihnen, sehr hohe Geschwindigkeiten bereitzustellen, egal wo auf der Welt Sie leben. Ihre Bewertungen variieren etwas in Bezug auf die Geschwindigkeit, aber die überwiegende Mehrheit der Benutzer scheint mehr als zufrieden mit dem zu sein, was Pressidium bieten kann.
  • Pressidium hat sehr wettbewerbsfähige Preise, auf die wir später noch näher eingehen werden, wenn wir die Vergleiche ansprechen. Ihre tatsächlichen Preise sind zu fast jedem Preis günstig im Vergleich zu WPEngine, und die verschiedenen Pläne, die sie haben, sind in Bezug auf den Umfang etwas vielseitiger als die von WPEngine angebotenen Pläne.
  • Benutzerfreundlichkeit. Sowohl der kostenlose Migrationsdienst von Pressidium als auch die eigentliche Benutzeroberfläche werden von Benutzern im Internet gut überprüft. Obwohl sie nicht die branchenübliche cPanel-Oberfläche verwenden, ist ihre Oberfläche umfassend und bekanntermaßen leicht zu erlernen und zu beherrschen.
  • Bot-Filtersystem. Alle Pläne von Pressidium enthalten ein Bad-Bots-Filtersystem, das Ihre Website vor Bot-Aktivitäten und dergleichen schützt. Dies ist hilfreich, wenn der Inhalt Ihrer Website wahrscheinlich Bot-Aktivitäten anzieht oder wenn Ihre Benutzerbasis sehr empfindlich auf das Vorhandensein von Bot-Aktivitäten reagiert.
  • Pressidium verspricht eine Verfügbarkeit von 99,95%, und die von anderen Online-Benutzern durchgeführten Tests scheinen diese Statistik zu bestätigen. 99,95% ist eine sehr gute Punktzahl, wenn auch nicht die beste. Es ist wichtig zu beachten, dass die meisten Online-Bewertungen tatsächlich behaupten, dass sie während ihres Testzeitraums eine 100% ige Verfügbarkeit haben.
  • Pressidium verspricht problemlose Bedrohungsprävention. Sie verfügen über verwaltete automatische Updates, Bot-Filterung und Firewalls, um sicherzustellen, dass Ihre Website sicher ist. Sie haben auch ein Sicherheitsblog, das alle Details darüber enthält, wie sie Ihre Website schützen. Insgesamt scheint Pressidium mit ihren diesbezüglichen Behauptungen definitiv vertrauenswürdig zu sein.
  • Freie Migration. Pressidium bietet wie jeder andere gute Host eine kostenlose Migration auf ihre Dienste. Pressidium hat auch viel gute Presse über den tatsächlichen Migrationsprozess und sagt, dass dies sehr einfach ist und die Unterstützung während des Prozesses phänomenal war. Dies ist eine nette Geste, wenn Sie nach einem guten Gastgeber suchen, zu dem Sie wechseln können.
  • Kostenloses CDN, SSL und Backups. Neben den anderen Sicherheits- und Supportfunktionen bieten die Pläne von Pressidium kostenlose CDN-, SSL- und Site-Backups. Diese dienen dazu, sicherzustellen, dass Ihre Website mit allen erforderlichen Sicherheitsfunktionen ordnungsgemäß funktioniert. Es ist schön, diese Funktionen kostenlos vom Webhost selbst erhalten zu können, anstatt einen Dritten bezahlen zu müssen.

Pressidium ist ein gut gehütetes Geheimnis in der Hosting-Branche. Ihre Verfügbarkeitsstatistiken und ihr umfangreiches Feature-Set sind sehr gut, insbesondere mit ihrem pfiffigen technischen Blog, der alle mit fortgeschritteneren Fragen zufriedenstellt.

Die kostenlosen Angebote und solche, die sie anbieten, sind auch eine nette Geste. Wir müssen uns jedoch daran erinnern, was sie über ihre Kosten pro Besuch gesagt haben. Dies ist natürlich ein allgemeiner Nachteil, hängt jedoch wirklich von der Art der Website ab, die Sie erstellen möchten.

Aufgrund ihrer Preise und Funktionalität scheint Pressidium eine ziemlich leistungsstarke Option für den richtigen Benutzer zu sein. Abgesehen davon wird es schwierig sein, eine gute Vorstellung davon zu bekommen, womit wir es zu tun haben, bis wir uns die Nachteile ansehen, die mit Pressidium einhergehen.

Zugegeben, hier gibt es nicht viel. Sie sind ein ziemlich solider Gastgeber. Es gibt jedoch einige Dinge, die wir identifizieren konnten.

Nachteile von Pressidium

  • Pay-per-Visit-System. Dies ist der Hauptnachteil von Pressidium, obwohl es möglicherweise nicht so schlimm ist, wie es scheint. Es hängt wirklich von Ihrer Website ab. Obwohl die meisten WordPress-Websites darauf ausgelegt sind, Werbeeinnahmen zu erzielen, können Sie mit einigen Geschäftsmodellen auf andere Weise profitieren. Da Seitenaufrufe in fast jedem Szenario der entscheidende Faktor für Ihr Endergebnis sind, ist es sinnvoll, ein wenig mehr für weitere Aufrufe auszugeben. Dieser Faktor wird bei der Betrachtung des Preises etwas stärker ins Spiel kommen, da wir damit nachweisen können, wie sich diese Gebühren pro Ansicht auf die tatsächlichen Preise auswirken.
  • Preispunkte für den Geschäftsmarkt. Obwohl Pressidium einige Optionen für kleinere Websites anbietet, ist der Großteil seiner Pläne für Unternehmen konzipiert, und Sie können erkennen, wohin ein Großteil ihrer Aufmerksamkeit als Unternehmen geht. Wer kann ihnen die Schuld geben? Schließlich sind Großprojekte anspruchsvoller und rentabler. Wenn Sie ein größeres Hosting benötigen, ist dies wahrscheinlich ein Plus für Sie. Andernfalls sollten Sie überlegen, ob Sie einen kleineren Host suchen.
  • Kein E-Mail-Hosting. Im Gegensatz zu vielen anderen Hosting-Unternehmen bietet Pressidium kein E-Mail-Hosting auf ihrer Plattform an. Dies ist ein bisschen blöd, da die Seite in fast jeder anderen Hinsicht so erstklassig ist. Abgesehen davon ist es keine große Sache, Ihre E-Mails an einem anderen Ort zu hosten. Es ist nur eine Schande, zwei verschiedene Orte aufsuchen zu müssen, um etwas zu finden, das von einem angeboten werden könnte.

Wie bei WPEngine gibt es hier nicht viel, um zu viele rote Fahnen zu hissen. Der größte Nachteil von Pressidium scheint das Pay-per-Visit-System zu sein. Es ist eine interessante Eigenart und könnte sich sogar zum Vorteil bestimmter Websites auswirken, aber insgesamt ist es nur eine weitere Sache, die Sie im Auge behalten müssen.

Die meisten anderen Hosts berechnen Ihnen bereits zusätzliche Gebühren für Ansichten über ein bestimmtes Limit, das mit Ihrem Plan verbunden ist. Dies ist also keine allzu große Sache, wenn Sie es im Kontext betrachten, aber wir bekommen wirklich keine konkrete Vorstellung davon, was wir sind beschäftigen, bis wir zu unserem Kern-zu-Kern-Vergleich kommen.

Um festzustellen, welche dieser Websites die andere übertrifft, werden wir sie nebeneinander betrachten und anhand einiger verschiedener Kriterien vergleichen. Wir werden es entsprechend aufschlüsseln Funktionalität, Sicherheit, und Preis.

Funktionsvergleich

Beide Websites bieten erstklassiges WordPress-Hosting, begleitet von allen leistungsstarken Funktionen und Support-Netzwerken, die Sie von dieser Nische erwarten würden. Beide Unternehmen verfügen über eine breite Palette von Wettbewerbsplänen, die die erforderlichen Funktionen für eine Vielzahl von Geschäftsbereichen abdecken.

Beide verfügen außerdem über Funktionen für Wiederverkäufer und andere Website-Designer, die im Vergleich zu anderen WordPress-Benutzern möglicherweise andere Anforderungen haben. Was sie nicht haben, sind Optionen für Nicht-WordPress-Hosting. Dies sollte keine allzu große Sache sein, da Sie wahrscheinlich sowieso nach WordPress-Hosting suchen, aber es ist eine gute Sache, daran zu denken, wenn Sie Ihre Online-Präsenz in Zukunft ändern möchten.

Wir werden Pressidium hier aufgrund seiner überlegenen Verfügbarkeit und Wettbewerbsfähigkeit als Gewinner bezeichnen.

Support-Vergleich

Auch diese beiden Websites haben sehr gute Kundenbewertungen für ihre Support-Teams. Beide bieten auf ihren tatsächlichen Websites umfassende Wissens- und Support-Grundlagen, um Sie bei kleineren Support-Problemen zu unterstützen. Wenn Sie jedoch die Aufmerksamkeit eines tatsächlichen Menschen benötigen, bietet Pressidium Mitgliedern lediglich Ticketunterstützung.

WPEngine hingegen bietet rund um die Uhr Support per Telefon und Live-Chat. Obwohl beide Unternehmen für ihren guten Kundenservice bekannt sind, werden wir WPEngine allein aufgrund dieser Tatsache als klaren Gewinner bezeichnen.

Preisvergleich

Für viele potenzielle Kunden ist dies der eigentliche Moment, in dem sie sich auf den Weg machen. Es macht keinen Sinn, nach den besten verfügbaren Optionen zu suchen, wenn Sie damit die Bank brechen. Um den Wert der Vor- und Nachteile, die wir besprochen haben, wirklich zu berücksichtigen, werden wir die Preisstrukturen von WPEngine und Kinsta nebeneinander stellen und einige wichtige Bereiche hervorheben, die hinsichtlich des Preises von Interesse sind.

  • WPEngine obevorzugt Startpläne ab 35 USD pro Monat, Wachstumspläne ab 115 USD pro Monat, Skalierungspläne ab 290 USD pro Monat und benutzerdefinierte Pläne für Personen, die noch mehr Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit benötigen.
    • Die Preise mögen im Vergleich zu Bluehost etwas hoch erscheinen, aber die Funktionalität ist viel vielseitiger. Der Startplan bietet Ihnen 25.000 Besuche, 10 GB Speicherplatz, 50 GB monatliche Bandbreite und 1 Website. Es enthält auch das Genesis Framework, StudioPress-Designs und Support-Optionen, die ich bereits erwähnt habe.
    • Der Wachstumsplan sieht bis zu 100.000 Besuche, 20 GB Speicherplatz, 200 GB monatliche Bandbreite und 5 Standorte vor.
    • Der “Scale” -Plan beläuft sich auf satte 290 US-Dollar pro Monat und umfasst 400.000 Besuche, 30 GB Speicher, 400 GB Bandbreite und 15 Websites.
    • Sie haben auch einen “benutzerdefinierten” Plan für Leute, die viel leistungsfähigere Websites benötigen. Dies führt zu Millionenbesuchen, Speicherplatz im 1-TB-Bereich, einer Bandbreite von über 400 GB pro Monat und bis zu 25 Websites.
  • Pressidium Bietet Pläne ab 21 US-Dollar pro Monat und bis zu 500 US-Dollar pro Monat. Größere Enterprise-Pläne sind ab 750 US-Dollar pro Monat erhältlich.
    • Ihr “Micro” -Plan bietet Ihnen 1 WordPress-Installation, 5 GB Speicher, Staging-Umgebung, Backups, SSL und andere Funktionen, die ich oben erwähnt habe.
    • Ihr “persönlicher” Plan erhöht diesen Wert auf bis zu 42 US-Dollar pro Monat, was Ihnen 3 Installationen, 10 GB Speicherplatz und alle anderen Extras bietet.
    • Das “Professional” -Paket kostet 125 US-Dollar pro Monat und bietet Ihnen 10 Installationen und 20 GB Speicherplatz.
    • Der “Business” -Plan beträgt 250 US-Dollar pro Monat mit 25 Installationen und 30 GB Speicherplatz.
    • Ihr größter Standardplan ist der „Business Plus“ -Plan für 500 USD pro Monat mit 50 Installationen und 40 GB Speicher.

Offensichtlich bieten beide Unternehmen Wettbewerbsmerkmale für die niedrigeren Preise. Pressidium bietet einen günstigeren Tarif an, es fehlen jedoch einige Funktionen des günstigeren WPEngine-Tarifs.

Am Ende hängt es von der Art der Website ab, die Sie wünschen. Websites jeder Größenordnung haben gute Erfahrungen mit einem dieser Hosts, obwohl kleinere Webdesigner wahrscheinlich einen kleineren Host finden können, der für sie besser ist.

Wie immer, wenn wir etwas verpasst haben oder wenn Sie eine andere Erfahrung mit diesen Gastgebern gemacht haben, können Sie uns dies gerne mitteilen!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map