InMotion Hosting vs BlueHost – Welcher Hosting-Anbieter ist der beste?

Inmotion-Hosting-vs-Bluehost


Die Webhosting-Branche verändert sich jeden Tag. Neue Unternehmen bieten aufregende neue Hosting-Möglichkeiten für Websites mit großen Ideen, wie die, die Sie erstellen möchten. Der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Sie die richtige auswählen, ist, auf dem Laufenden zu bleiben.

Es gibt eine große Menge an Informationen für die verschiedenen Hosts, und es kann schwierig sein, sie zu durchsuchen. Wir werden uns daher einige Hosting-Unternehmen ansehen und sehen, wie sie sich nebeneinander stapeln. In diesem Artikel werden wir zwei der besten Hosting-Anbieter vergleichen: InMotion und BlueHost.

Beginnen wir mit einem kurzen Überblick über BlueHost.

BlueHost – Hosting-Branchenführer

BlueHost wurde 2003 von Matt Heaton gegründet und ist heute einer der größten Namen im Bereich Webhosting. Zusammen mit seinen Schwesterunternehmen; Hostmonster, FastDomain und iPage hosten insgesamt über 2 Millionen Domains.

Über BlueHost kann viel gesagt werden, sie sind ein bekannter Fisch in einem lebhaften Teich. Wie können wir herausfinden, ob sie für uns richtig sind? Schauen wir uns einige Dinge an, die ich als Vor- und Nachteile der Arbeit mit BlueHost betrachte.

Vorteile von BlueHost

BlueHost bietet eine beachtliche Reihe von Funktionen mit namhaften Ressourcen und Supportoptionen für alle Kundenanforderungen:

  • BlueHost hat sich seit 15 Jahren einen Namen als zuverlässiger Hosting-Service gemacht. Sie bieten eine breite Palette hochwertiger Dienstleistungen, für die sie bekannt sind. Ein großer Name bedeutet auch, dass es viele Informationen darüber gibt, wie dieses Unternehmen in der Vergangenheit für andere gearbeitet hat. Sehen Sie sich an, was andere über BlueHost sagen, und prüfen Sie, ob Sie selbst keine Schlussfolgerung ziehen können.
  • Gute Lernressourcen. Das Einbinden neuer Benutzer ist ein wesentlicher Bestandteil eines guten Hosting-Unternehmens, und BlueHost verfügt über eine Reihe hervorragender Lernressourcen, um neue Benutzer an den Service zu gewöhnen. BlueHost verwendet auch branchenübliches cPanel und kann Ihnen wichtige Fähigkeiten beibringen, die Ihnen helfen, Ihre Website weiterzuentwickeln.
  • Spezialangebot. Wie jedes gute Hosting-Unternehmen bietet BlueHost häufig Sonderangebote für Rabatte auf die verschiedenen Hosting-Services an. Schauen Sie sich auch die Schwesterunternehmen an und sehen Sie, ob Sie keine guten Angebote bekommen.
  • Kundendienst. Die Sicherstellung, dass Ihre Kunden die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, ist einer der wichtigsten Faktoren für ein gutes Webhosting-Unternehmen. Insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen, können die Support-Ressourcen Ihre Hosting-Erfahrung beeinträchtigen oder beeinträchtigen. BlueHost bietet telefonischen Support rund um die Uhr sowie Live-Chat-Support.
  • Geld-Zurück-Garantie. BlueHost bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie für ihre Dienste. Wenn Sie Ihren Hosting-Service innerhalb von 30 Tagen kündigen, erhalten Sie eine volle Rückerstattung für die Hosting-Services. Es gibt jedoch Kleingedrucktes, daher ist es eine gute Idee, es sich anzusehen ihre Website.
  • Namhafte Ressourcen. Als einer der großen Jungs verfügt BlueHost über genügend Ressourcen, um sich wirklich auf die Kundenzufriedenheit zu konzentrieren. Ein gutes Webhosting-Unternehmen ist nur so gut, wie seine Kunden zufrieden sind. Dies ist also ein wichtiger Faktor.
  • Wie bereits erwähnt, verwendet BlueHost die branchenübliche cPanel-Oberfläche und bietet eine umfangreiche Wissensbasis für neue Benutzer. Die cPanel-Oberfläche ist weithin bekannt für ihre Benutzerfreundlichkeit. Diese Faktoren machen BlueHost sehr benutzerfreundlich. Eine wirklich attraktive Qualität für neuere Entwickler von Geschäftsinhabern, die online expandieren möchten.
  • Exzellenter Service. BlueHost hat 15 Jahre damit verbracht, seine Fähigkeiten zu verbessern, um Ihnen die bestmöglichen Webhosting-Dienste zu bieten. Es gab einige Probleme auf dem Weg, aber ihr Ruf als einer der führenden Webhosts stimmt. Mit BlueHost gehostete Websites sind sehr schnell und die verfügbaren Funktionen sind für die Preisspanne und Struktur sehr vernünftig.

Nachteile von BlueHost

Offensichtlich muss es etwas geben, das BlueHost nicht besser macht. Hier sind einige Bereiche, in denen die Konkurrenz BlueHost ein wenig voraus ist:

  • Obwohl BlueHost aufgrund seiner Preisspanne und Funktionsstruktur hervorragende Geschwindigkeiten bietet, übertreffen einige andere Dienste diese in dieser Kategorie tendenziell. BlueHost ist jedoch sehr ehrlich in Bezug auf seine Dienste und liefert transparent genaue Informationen zu den Spezifikationen aller seiner Server und Funktionen.
  • BlueHost hat eine vernünftige Preisstruktur, die sich im Vergleich zu seinen Konkurrenten tendenziell positiv entwickelt, aber manchmal zu kurz kommt. Einige Pläne und erweiterte Funktionen sind teurer als ähnliche Zugeständnisse der Konkurrenz, und es scheint fast so, als würden Sie eher für den Support und die Markenbekanntheit als für die Funktionen bezahlen.
  • Begrenzte Speicherpläne. Im Gegensatz zu den meisten anderen Hosting-Unternehmen bietet BlueHost mit seinen Hosting-Plänen keinen unbegrenzten Datenspeicher. Obwohl die Preise sehr vernünftig sind, ist dies ein eklatanter Nachteil im Vergleich zu einigen anderen Hosts mit unbegrenzten Funktionen.
  • Probleme mit großen Namen. Eine erkennbare Marke zu haben, kann ein großer Vorteil für das Unternehmen sein. Es zieht Unternehmen an und schafft Vertrauen in Ihre potenziellen Kunden und Investoren. Allerdings gibt es auch einige Probleme, wenn man ein großes Unternehmen ist. Ein großer Name zu sein, kann Sie zu einem Ziel für Cyberangriffe machen, wie wir in der Vergangenheit bei BlueHost gesehen haben. Dies kann auch einen großen Unterschied in der Qualitätskontrolle und der Qualität des Kundendienstes bewirken.

Für BlueHost können einige der Nachteile wie große rote Fahnen erscheinen, aber insgesamt sind sie ein solides Hosting-Unternehmen, dessen robustes Modell und eine breite Palette an Ressourcen und Funktionen sie zu einer attraktiven Option für eine Vielzahl von Websites machen.

Als nächstes sollten wir uns InMotion ansehen.

InMotion Hosting – Stabilität & Skalierbarkeit

InMotion ist eine weitere bekannte Marke, die mit BlueHost vergleichbar ist. Sie haben ihren Kundenstamm seit 2001 auf über 300.000 Domains erweitert und erheben umfangreiche Ansprüche an die beste Leistung aller Hosting-Unternehmen.

Davon abgesehen können viele dieser namhaften Unternehmen mit ihrer Markenbekanntheit über das große Gespräch sprechen und dann unter ernsthafter Kontrolle auseinanderfallen. Schauen wir uns an, was InMotion auf den Tisch bringt, bevor wir sehen, wie die beiden Unternehmen Seite an Seite vergleichen.

Vorteile von InMotion Hosting

  • Kundendienst. InMotion legt großen Wert auf die Kundenbetreuung für das Marketing. Sie bieten Support in den USA per Telefon, E-Mail, Ticket oder Live-Chat. Die meisten von uns haben sich mit dem Kundenservice befasst und wir wissen, wie es scheinen kann, als ob Unternehmen sich nicht darum kümmern. InMotion scheint sich jedoch vehement dafür einzusetzen, diese Idee zu zerstreuen, und viele zufriedene Kunden berichten gerne von einem exzellenten Service an ihren Support-Standorten.
  • InMotion bietet eine durchschnittliche Verfügbarkeit von 99,926%. Dies ist am unteren Ende der besten Durchschnittswerte, aber es ist immer noch ein sehr guter Durchschnitt. Ihre tatsächlichen Betriebszeiten haben sich manchmal auch besser entwickelt. Ein weiterer guter Maßstab ist das Time to First Byte (TTFB). Das heißt, wie lange es dauert, bis der Server antwortet, nachdem eine Anfrage von einem Besucher gestellt wurde. InMotion wurde mit einer einfachen WordPress-Website auf einem Shared Hosting-Plan für TTFB für ca. 0,528 Sekunden getestet.
  • InMotion bietet eine 90-Tage-Geld-zurück-Garantie, die erheblich länger ist als die 30-Tage-Garantie von BlueHost. Dies kann für einige Kunden der entscheidende Faktor sein, insbesondere für diejenigen, die die Gebühr für ein ganzes Jahr auf einmal senken möchten, um Geld zu sparen, ohne ihren Risikofaktor zu maximieren.
  • Spezialangebot. Wie viele Unternehmen in der Branche bietet InMotion eine Reihe von Sonderangeboten und kostenlosen Funktionen. Es ist immer eine gute Idee, nachzuforschen, was jedes Unternehmen im Moment anbietet, um zu sehen, ob Sie anderswo kein besseres Angebot bekommen können.
  • Kostenlose Datensicherungen. Zuverlässige Datensicherungen sind ein sehr wichtiger Bestandteil eines guten Hosting-Service, da die meisten Menschen nicht zu sehr daran interessiert sind, alle ihre Daten zu verlieren. Die von InMotion durchgeführten Sicherungen können kostenlos abgerufen werden. Dies ist im Vergleich zu einigen anderen Unternehmen, die Gebühren für das Abrufen der gesicherten Daten erheben, attraktiv.
  • Kostenlose Website-Migration. Dies ist ein großes Plus für Leute, die viel herumspringen oder mit dem Host-Unternehmen, das sie für ihre Website ausgewählt haben, unzufrieden sind. InMotion bietet einen kostenlosen Website-Übertragungsservice ohne Ausfallzeiten für die Website, während die Übertragung durchgeführt wird.
  • Gute Support-Community. InMotion ist ein weiterer großer Name in der Branche und verfügt über eine treue Community von Kunden und Followern, die eine solide Wissens- und Supportbasis für alle bilden, die mit InMotion beginnen möchten. InMotion ist auch eine der wenigen wirklich unabhängigen Marken in der Branche, die es ihnen ermöglicht, sich wirklich auf ihre Kundengemeinschaft und ihre Kundenbetreuungszufriedenheit zu konzentrieren.
  • Wie BlueHost verwendet InMotion das branchenübliche cPanel als Schnittstelle. Das Bedienfeld ist einfach zu bedienen und es gibt zahlreiche Informationen und Literatur zur effektiven Verwendung. InMotion integriert die cPanel-Oberfläche auch direkt in Ihr Dashboard, sodass Sie keine separaten Anmeldekonten für Ihr cPanel und Ihre Abrechnung benötigen.
  • BBB-Akkreditierung. Im Gegensatz zu BlueHost ist InMotion Hosting, Inc. seit 2003 vom Better Business Bureau akkreditiert. Sie haben ein A + Rating, was bedeutet, dass sie in Bezug auf Serviceleistung und Kundenzufriedenheit sehr gut abschneiden.

Nachteile von InMotion Hosting

  • Preisstruktur. Den richtigen Service zum richtigen Preis zu finden, ist hier das A und O. Niemand möchte mehr bezahlen als nötig für einen Service, der sich möglicherweise nicht einmal lohnt. InMotion hat sehr niedrige beworbene Preise für seine Pläne, aber dies sind Jahrespläne, bei denen Sie das ganze Jahr auf einmal kaufen müssten. Sie haben erschwingliche Pläne, aber es gibt umfangreiche Einschränkungen, die ich weiter unten diskutieren werde.
  • Website-Einschränkungen. Die Anzahl der auf Ihrer Website zulässigen Datenbanken bestimmt, welche Apps Sie ausführen können und wie Ihre Website im Allgemeinen funktioniert. Die Anzahl der Websites, die Sie auch auf einer einzelnen Domain haben können, ist ein wichtiges Verkaufsargument für viele Hosting-Dienste. InMotion schränkt diese Funktionen leider streng ein und begrenzt die Anzahl der Websites und Datenbanken auch mit ihren teureren Plänen.
  • Markenfokus. InMotion bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, die auf eine Vielzahl verschiedener Website-Typen spezialisiert sind. Dies kann gut sein, wenn Sie etwas finden, das perfekt zu Ihrer Website passt, aber es kann auch schmerzhaft sein, wenn Sie nicht genau wissen, was Sie wollen. Selbst wenn Sie wissen, was Sie wollen, kann es für einige Kunden, die von einem fokussierteren Unternehmen mehr Aufmerksamkeit erhalten, Probleme bereiten, wenn sich das Unternehmen auf so viele Servicemodelle konzentriert.
  • Langsame Überprüfung. InMotion achtet sehr auf seine Sicherheit und erfordert eine telefonische Überprüfung für alle neuen Kunden. Es gibt keine Möglichkeit, sofort auf Ihr Konto zuzugreifen, und es kann lange dauern, bis die Überprüfung Ihrer Identität abgeschlossen ist. Einige Kunden haben sogar gemeldet, dass sie ein Bild ihres Personalausweises senden müssen. Dies ist zwar eine gute Sache für die Sicherheit, kann jedoch für viele potenzielle Kunden eine Abschaltung sein.
  • Probleme mit großen Namen. InMotion ist genau wie BlueHost ein bekanntes Unternehmen mit einer großen Anzahl etablierter Kunden. Dies bietet zwar eine Reihe von Vorteilen, kann jedoch bestimmte Aspekte des Umgangs mit dem Unternehmen zu ungerechtfertigten Kopfschmerzen machen.

Wie Sie sehen, gibt es zwischen den beiden Unternehmen viel zu sehen. Beide haben unterschiedliche Vor- und Nachteile, und ihre Leistung und ihr Ruf sind sehr vergleichbar. Wie wählen wir also aus, welches für uns das richtige ist??

Wie stapeln sie sich??

Die Entscheidung, welches Hosting-Unternehmen besser ist, kann eine Herausforderung sein. Es gibt viele verschiedene Punkte zu behandeln und jedes Unternehmen bietet ein sehr unterschiedliches Angebot an Dienstleistungen und Sonderangeboten. Es hängt wirklich davon ab, wonach Sie suchen. Wenn wir jedoch genauer hinschauen möchten, können wir es in drei Kategorien unterteilen: Funktionalität, Unterstützung, und Preis.

Funktionalität

Beide Websites bieten beeindruckende Geschwindigkeits- und Verfügbarkeitsstatistiken, unbegrenzten Speicherplatz, einen kostenlosen Domainnamen für ein Jahr und Geld-zurück-Garantien für ihren Service. Die Garantie von InMotion ist dreimal so lang wie die von BlueHosts, obwohl BlueHost über branchenführende Hardware und Verfügbarkeit verfügt.

Insgesamt scheint BlueHost geringfügig besser abzuschneiden, aber der Preisunterschied und die Struktur sind das, was diesen Faktor wirklich bewirken oder zunichte machen wird. BlueHost bietet ein kostenloses Tool zum Erstellen von Websites mit Vorlagen sowie ein kostenloses Cloudfare-CDN und eine Vielzahl von Rabatten, je nachdem, wer Sie auf den Service verweist. InMotion bietet mit seinem Rabatt-Hosting-Plan auch eine Reihe kostenloser Optionen an, darunter kostenlose Tools und Vorlagen zum Erstellen, kostenlose Migrationen und kostenloser SSD-Speicher, &c.

Die unbegrenzte Bandbreite selbst bei Rabattplänen für InMotion macht es in der niedrigen Preisklasse attraktiv, obwohl BlueHost mit seinen günstigeren Plänen wohl höhere Leistungs- und Supportfunktionen bietet.

InMotion setzt sich jedoch durch, wenn Sie sich die teureren Pläne ansehen. Die Leistungs- und Funktionserweiterungen übertreffen die von BlueHost tendenziell, wenn der Preis steigt.

Unterstützung

Der Kundensupport und die Lernressourcen eines Hosting-Unternehmens sind einige der wichtigsten Faktoren für viele Kunden. Selbst wenn Sie nicht vorhaben, jemals Kundenunterstützung zu benötigen, ist es von unschätzbarem Wert, über Wissen und Know-how zu verfügen, falls Sie in Schwierigkeiten geraten.

Beide Unternehmen verfügen über umfangreiche Wissenszentren, in denen neue Benutzer lernen können, wie sie ihre Hosting-Services effektiv nutzen können, und beide Unternehmen bieten ihren Kunden Live-Chat-Support. Während beide Unternehmen telefonischen Support anbieten, bietet nur BlueHost diesen rund um die Uhr an. Andererseits bietet InMotion auch Kundenunterstützung über ein Ticketsystem oder Skype-Anrufe.

InMotion ist etwas kleiner als BlueHost und zeigt sich in ihrem Engagement für die Kundenzufriedenheit. Während ihre Funktionen im Vergleich etwas mangelhaft erscheinen können, ist ihr Ruf als Kundenbetreuer phänomenal. Es wird Ihnen schwer fallen, jemanden zu finden, der von den Kundenunterstützungsoptionen von InMotion durchweg enttäuscht wurde.

Trotzdem kann der telefonische Support von BlueHost rund um die Uhr für Kunden sehr hilfreich sein, die kein automatisiertes Service- oder Ticketsystem nutzen möchten, um Support zu erhalten. Das Support-Expertenteam von BlueHost hat auch einen sehr guten Ruf bei der Lösung von Problemen.

Letztendlich hängt dies davon ab, wie viel Unterstützung Sie benötigen und welche. Beide Unternehmen bieten einen sehr zuverlässigen Kundensupport, der ausreichen sollte, um Sie mit Ihrem Webhosting zufrieden zu stellen.

Preis

Wie Sie sehen können, bieten beide Dienste eine breite Palette von Funktionen und Support. Diese Unterschiede zeigen einige offensichtliche Vor- und Nachteile. Einer der wichtigsten Faktoren für die meisten Kunden wird der sein Preis. Wie viel kostet jeder Service und wie vergleichen sich die Preise??

  • BlueHost bietet Shared Hosting ab 3,95 USD pro Monat, VPS-Hosting ab 19,99 USD pro Monat und Dedicated Server Hosting ab 79,99 USD pro Monat. Ihre Auswahl an Optionen scheint eher begrenzt zu sein, aber ihre Pläne sind sehr vielseitig und können mit einer Vielzahl von Website-Modellen effektiv verwendet werden.
    • Für Leute, die gerade erst anfangen, sind ihre gemeinsamen Pläne wahrscheinlich die beste Wahl. Sie beginnen bei 3,95 USD pro Monat (normalerweise 7,99 USD) für einen Basisplan mit begrenztem SSD-Speicher, Subdomains, E-Mail-Speicher und ohne spezielle Angebote oder Funktionen. Der Plus-Plan kostet 5,95 USD pro Monat (normalerweise 10,99 USD) und bietet unbegrenzte Websites, SSD-Speicher, Subdomains und E-Mail-Speicher. Der Plus-Plan sieht auch Marketingangebote im Wert von 200 USD vor. Das Choice Plus-Paket kostet derzeit ebenfalls 5,95 USD pro Monat (normalerweise 14,99 USD) und bietet alle Funktionen unbegrenzt mit allen zusätzlichen Paketen und Angeboten.
  • In Bewegung bietet eine extrem große Auswahl an Optionen zu unterschiedlichen Preisen, die auf die Anforderungen Ihrer Website zugeschnitten sind. Ihre Pläne reichen von 3,99 USD pro Monat für einfaches Shared Business Hosting bis hin zu dedizierten Serverplänen, die bei 95 USD pro Monat beginnen
    • Das derzeit 50% günstige Shared Business Hosting bietet kostenlosen SSD-Speicher, eine Ein-Klick-Installation mit mehr als 400 Anwendungen und eine kostenlose Domain.
    • Sie haben sich auf WordPress-Hosting ab 4,99 US-Dollar pro Monat spezialisiert. Diese Pläne sind für WordPress-basierte Websites optimiert und bieten hervorragende Geschwindigkeiten und Zuverlässigkeit. Dies ist das, wonach Sie suchen, wenn Sie eine WordPress-Site starten möchten.
    • Eine weitere interessante Option ist das Reseller-Paket, das auf diejenigen spezialisiert ist, die sich für den Weiterverkauf von Domains interessieren. Diese beginnen bei 13,99 USD pro Monat und ermöglichen es Ihnen, Ihre eigenen Kunden zu hosten und Domains mit unbegrenzten Websites weiterzuverkaufen.

Wie wir sehen können, sind die Preisspannen für beide Dienste sehr unterschiedlich. InMotion hat eine viel vielseitigere Struktur mit speziellen Plänen für den Weiterverkauf von WordPress oder Domains. BlueHost hingegen bietet seinen Kunden eine beispiellose Leistung und eine Vielzahl von Ressourcen, die sie zu ihrem Vorteil nutzen können. BlueHost-Pläne sind auch ein bisschen billiger.

Am Ende hängt es von der Art der Website ab, die Sie erstellen möchten. Leute, die gerade erst anfangen, werden BlueHost wahrscheinlich wegen seiner Einfachheit bevorzugen, während sich spezialisiertere Kunden aufgrund seiner Vielseitigkeit und Optionen wahrscheinlich für InMotion entscheiden werden.

Das Urteil: InMotion oder BlueHost?

Beide Hosting-Dienste verfügen über jahrzehntelangen zuverlässigen Service, und keiner von beiden hatte große Probleme in ihrem Geschäft. BlueHost ist ein größerer Name, und obwohl dies manchmal einen matten Kundenservice und Zufriedenheit bedeuten kann, ist BlueHost wirklich auf dem neuesten Stand, wenn es darum geht, seinen Kundenstamm zu unterstützen.

Auch die Leistung ist ziemlich gleichmäßig, und InMotion wird nur dann wirklich attraktiver, wenn Sie nach einem speziellen Plan suchen. Kunden, die sich diese beiden Unternehmen ansehen, werden wahrscheinlich zufrieden sein, egal was sie tun, aber es ist immer eine gute Idee, eine fundierte Entscheidung zu treffen, anstatt eine voreilige.

Abgesehen davon wird es einen Unterschied machen, über die Art der Website nachzudenken, die Sie entwerfen möchten, und darüber, wie Sie erwarten, dass die verschiedenen Funktionen beider Dienste zu Ihrem Vorteil funktionieren. Ich empfehle, beide Unternehmen unabhängig voneinander zu untersuchen, vielleicht sogar mit einem Vertreter zu sprechen und zu prüfen, ob Sie etwas finden, das für Sie richtig ist.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map