BlueHost Bewertungen

BlueHost ist einer der größten Shared-Hosting-Anbieter und hostet heute über zwei Millionen Websites auf seinen Servern. Das Unternehmen ist von der Qualität seines Service so überzeugt, dass es eine 30-tägige vollständige Rückerstattung und jederzeit eine Geld-zurück-Richtlinie eingeführt hat. Das bereits gute Hosting-Erlebnis, das Sie von BlueHost erhalten, wird durch das rund um die Uhr verfügbare, gut ausgebildete interne Support-Team abgerundet.


Matt Heaton, der Gründer von BlueHost, der das Unternehmen bereits 1996 gegründet hat. Heute gehört es der Endurance Group (dem Eigentümer anderer großer Marken)..

Das Unternehmen ist sehr stolz auf sein internes Expertenteam und behauptet, dass nichts ausgelagert wird. BlueHost verfügt über eigene Glasfaserverbindungen, ein eigenes 20.000 Quadratmeter großes Rechenzentrum und wird auf seinen Servern von dem speziell entwickelten Linux-Kernel-Betriebssystem unterstützt.

BlueHost hostet derzeit mehr als 2 Millionen Websites, da es einer der beliebtesten und kostengünstigsten Hosting-Anbieter ist. Aber ist es wirklich so gut oder sind alle Empfehlungen und Anzeigen, die Sie sehen, voller heißer Luft? Deshalb sind wir hier, um die Fakten zu betrachten und festzustellen, wie gut dies für jeden ist, der eine Website starten und betreiben möchte.

Was ist gut an BlueHost??

Erschwingliche Startpläne: Egal, ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind, bei BlueHost finden Sie den richtigen Plan für Ihre Bedürfnisse. Ihr einfachster Shared-Hosting-Plan für Anfänger beginnt bei 3,95 USD pro Monat. Dies ermöglicht das Hosten einer Website. Kunden, die mehr “Platz” benötigen, können sich für den unbegrenzten “Plus” -Preis für nur 5,95 USD pro Monat entscheiden. Dieser Plan ermöglicht das Hosten beliebig vieler Websites.

Zuverlässig und vertrauenswürdig: Das Unternehmen hat eine sehr lange Geschichte von fast zwei Jahrzehnten, was beweist, dass es sehr gute Arbeit geleistet hat, wenn es gelungen ist, in dieser sich ständig verändernden und weiterentwickelnden Hosting-Branche so lange an der Spitze zu bleiben. BlueHost behauptet, dass sie heute weltweit über 2 Millionen Websites betreiben, was ein sehr positiver Aspekt eines Hosting-Unternehmens ist.

Verwendung der neuesten Technologie: hatte bei BlueHost immer einen hohen Stellenwert. Beispielsweise werden ihre gemeinsam genutzten Hosting-Konten auf Servern mit 16-Kern-ADM-Opteron-Prozessoren, 256 GB DDR3-SDRAM, SSD-Datenbankspeicher mit 64 TB Kapazität, mehreren Gigabit-LAN-Ports und der neuesten Softwareversion ausgeführt, um die beste Leistung und die höhere Sicherheit für die gehosteten Websites zu gewährleisten.

Unterstützung für Open Source: BlueHost ist ein großer Fan von Open-Source-Software. Das Control Panel bietet eine Ein-Klick-Installation für eine Vielzahl von Skripten wie Joomla, Drupal, WordPress und andere. Seit 2005 ist BlueHost ein großer Unterstützer der WordPress.org Projekt; Vor kurzem haben sie einen verwalteten WordPress-Hosting-Service gestartet, der speziell für diese Software erstellt, optimiert und angepasst wurde.

Option zum Erweitern: Zu Beginn, wenn Sie Ihre erste Website erstellen, ist nicht mehr als ein gemeinsamer Hosting-Plan erforderlich, und Sie denken möglicherweise nicht daran, wie vorteilhaft es ist, Ihren Hosting-Plan später aktualisieren zu können. BlueHost bietet die Möglichkeit, Ihren aktuellen Hosting-Plan auf ein höheres Niveau zu aktualisieren, ohne den mit diesem Prozess verbundenen Aufwand zu bewältigen. Das Unternehmen bietet mehrere virtuelle und dedizierte Serverpläne an, aus denen Sie auswählen können.

WordPress Hosting: BlueHost bietet optimiertes WordPress-Hosting sowie verschiedene Pakete für WooCommerce-Hosting.

Was ist schlecht an BlueHost??

Migrationsdienst: Obwohl andere Hosting-Anbieter wie InMotion bis zu 3 Website-Übertragungen kostenlos anbieten, berechnet BlueHost 99 US-Dollar für den Migrationsdienst, der bis zu 5 Websites und nicht mehr als 20 E-Mail-Konten umfasst. Die Übertragung wird nur für gemeinsame Pläne angeboten.

Lange Abonnementlaufzeit: Um den niedrigsten Preis für gemeinsame Pläne bei BlueHost zu erhalten, müssen Sie deren Service 3 Jahre lang erwerben. Für Shared Hosting ist kein monatliches Abonnement verfügbar.

BlueHost Übersicht

Die Startphase eines Unternehmens, Blogs oder einer Website kann ziemlich entmutigend sein. Es gibt viel Geld, um im Voraus zu investieren, und Sie möchten, wo immer möglich, die Ecken abschneiden. BlueHost hilft Ihnen dabei, wenn nichts anderes perfekt ist. Es bietet eine stabile Hosting-Lösung, die in allen Kernaspekten eine gute Leistung erbringt, aber nicht perfekt ist. Es gibt viele Dienste, die bezahlt werden, während andere Anbieter sie kostenlos anbieten. Vielleicht würden Sie sie nicht einmal verwenden, aber solche Dinge können Abschaltungen sein.

BlueHost macht dies jedoch durch die Handhaltung wieder wett, die es Anfängern und WordPress-Benutzern bietet. Ihre Dienste sind billig, lassen Websites reibungslos und effizient laufen, während der Kundensupport alle Hilfe bietet, die Sie für den Einstieg benötigen. Es fehlen jedoch tatsächlich einige Funktionen, die bei Konkurrenzunternehmen zu finden sind.

BlueHost-Pläne & Preisgestaltung

BlueHost bietet vier Arten von Hosting-Angeboten an, aus denen Sie je nach den Anforderungen Ihrer Website und Ihrem Budget auswählen können.

Shared Hosting

Hier glänzt BlueHost wirklich durch Servicequalität und niedrige Preise. Ihre gemeinsamen Hosting-Angebote ziehen ohnehin die meisten ihrer Kunden an, da sie billig sind und rund um das Internet gute Bewertungen erhalten. Das Basispaket, das das beliebteste Shared-Hosting-Paket ist, beginnt bei 2,95 USD pro Monat, was wirklich attraktiv ist. Sie begleichen Ihre Webhosting-Kosten mit 35,4 USD pro Jahr. Aber da ist ein Fang. Sie müssen sich für drei Dienstjahre anmelden und während dieser Zeit bei ihnen bleiben. Dies kann immer noch vernünftig sein, da Sie am Ende 106,2 US-Dollar für drei Jahre eines hochwertigen Hosting-Service zahlen.

Wenn Sie etwas mit unbegrenztem Speicherplatz und zusätzlichen Werbeguthaben benötigen, können Sie den Plus-Plan für 5,45 USD pro Monat oder den Prime-Plan für 5,45 USD pro Monat verwenden. Ich kann den Unterschied zwischen diesen beiden nicht wirklich erkennen, aber während der Basisplan (2,95 USD / Monat) Einschränkungen wie 50 GB Speicherplatz enthält, sind diese völlig unbegrenzt. Sie erhalten außerdem Werbeguthaben im Wert von 200 USD, die Sie für die Vermarktung Ihrer Website ausgeben können.

Cloud-Hosting

Wenn Sie eine Website haben, die mehr Ressourcen des Servers benötigt, und bereit sind, etwas mehr Geld auszugeben, können Sie die Cloud-Hosting-Services von BlueHost nutzen. Sie sind viel schneller und Sie verfügen über dedizierte Ressourcen, die Sie nicht mit anderen Benutzern auf dem Server teilen müssen. Für 6,95 USD pro Monat erhalten Sie den Starter Cloud Service, der 2 GB RAM, 100 GB Speicherplatz, 2 CPU-Kerne und nicht gemessene Bandbreite bietet. Sie erhalten außerdem eine einzelne Domain, 100 E-Mail-Konten mit 500 MB E-Mail-Speicher und 50 US-Dollar an Marketing-Credits. Die Performance- und Business Pro-Pläne kosten 8,95 USD und 15,95 USD pro Monat. Sie verfügen über das Doppelte und Dreifache der Ressourcen. Es lohnt sich also wirklich, in sie zu investieren, wenn Sie sie benötigen.

WordPress Hosting

Wie bereits erwähnt, ist die Spezialität von BlueHost WordPress und sie kennen wirklich jeden Knoten und Ruck des Systems. Nicht jeder möchte die gesamte Wartung durchführen, die für den Betrieb einer Website erforderlich ist. Wenn Sie ein WordPress-Blog betreiben, verbringen Sie genügend Zeit damit, es zu pflegen und auf dem neuesten Stand zu halten und jederzeit zu schützen. Mit den von BlueHost verwalteten WordPress-Hosting-Plänen müssen Sie sich das nicht gefallen lassen, aber es kostet ziemlich viel Geld.

Bluehost-optimierte WordPress-Hosting-Pläne

Der WP-Standard kostet 19,99 US-Dollar pro Monat und bietet Ihnen 30 GB Speicherplatz, 30 GB Backup-Speicher, 2 GB RAM, einen Domainnamen und zahlreiche zusätzliche Software wie kostenloses SSL, damit Ihre Website reibungslos funktioniert. Sie werden ständig Experten haben, die sicherstellen, dass es immer mit Höchstgeschwindigkeit und Effizienz arbeitet. Es gibt drei weitere Pläne, die zwischen 29,99 und 49,99 US-Dollar kosten und viel mehr Ressourcen bieten. Kurz gesagt, mit diesen Paketen können Sie eine erstklassige Website erstellen, ohne einen Finger bewegen zu müssen. Sie müssen sich nur an das Support-Team wenden, wenn Sie Lust dazu haben.

VPS-Hosting

BlueHost bietet einen VPS-Hosting-Service für diejenigen, die die vollständige Kontrolle über die Ressourcen ihres Servers benötigen. Obwohl es wichtig ist zu erwähnen, dass Sie über Kenntnisse in der Serververwaltung verfügen müssen, um diese tatsächlich nutzen zu können. Sie müssen das Bedienfeld und jede andere Software installieren, die Sie verwenden möchten.

VPS-Hosting-Pläne haben einen ähnlichen Preis wie verwaltete Hosting-Pläne. Der Standard-Plan kostet 19,99 USD pro Monat. Es bietet standardmäßig 2 GB RAM, 2 CPU-Kerne, 30 GB SSD-Speicher, unbegrenzte Bandbreite sowie eine Domäne und eine IP-Adresse. Die beiden anderen Pakete kosten 29,99 USD und 59,99 USD und bieten das Doppelte und Vierfache der Ressourcen als Standardpaket. Wenn Sie mehr Kontrolle und mehr Leistung für eine Web-App oder einen komplexeren Onlinedienst benötigen und über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um diese zu verwalten, ist dies das Richtige für Sie.

Spezielles Hosting

Wenn Sie auf der Suche nach ultimativer Leistung sind und Ressourcen mit niemand anderem teilen möchten, sollten Sie sich für dediziertes Hosting entscheiden. Obwohl es auf jeden Fall schwer für die gute alte Brieftasche ist, sollten Sie einen soliden Geschäftsplan intakt haben. Sie können einen wirklich leistungsstarken Server mit 4 CPU-Kernen und 8 Threads, 4 GB RAM, 500 GB Speicher und 5 TB Premium-Bandbreite für 79,99 USD pro Monat erwerben. Dieses Paket enthält außerdem 3 IP-Adressen und eine Domain. Die beiden anderen Pakete, das Enhanced (99,99 USD pro Monat) und das Premium (119,99 USD), bieten mehr RAM, Speicherplatz, Bandbreite und mehr IP-Adressen, die Sie verwenden können.

Wenn Sie also wirklich alles mit einem Onlinedienst tun müssen, wird sich der dedizierte Hosting-Service von BlueHost als eine Ihrer kostengünstigsten Lösungen erweisen.

BlueHost-Funktionen

BlueHost bietet viele großartige Funktionen, die Ihr Abonnement zu einem lohnenden Angebot machen. Es gibt auch einige Abzweigungen zu erwähnen, aber ich werde im nächsten Abschnitt darauf eingehen.

  • Gute Sicherheitsoptionen – BlueHost bietet gute Sicherheitsoptionen und bietet Tools, mit denen die häufigsten Bedrohungen Ihrer Website bekämpft werden können. Sie können Spam mit Tools wie SpamAssassin, Spam Experts und SpamHammer verhindern. Sie haben auch CloudFlare, das DDoS-Angriffe verhindert, die Ihre Website mit Datenverkehr überfordern würden. Problematische Personen und Cyberkriminelle werden dank der schwarzen Liste der IP-Adressen von Ihrer Website blockiert. Sie können Filter auch selbst erstellen.
  • Sie verfügen außerdem über einen Linkschutz, der verhindert, dass Personen Ihre Bilder oder Inhalte stehlen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass absolut niemand sonst Zugriff auf Ihren Server hat, können Sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden. Sie haben also im Grunde alles, um Ihre Website und Ihre Daten jederzeit sicher und zuverlässig zu halten.
  • Kostenloser Drag & Drop Site Builder – Wenn Sie nicht an WordPress basteln möchten und die billigste und einfachste Lösung zum Erstellen einer einfachen Website suchen, verfügen Sie über die entsprechenden Tools. Mit diesem Drag & Drop-Tool können Sie die Elemente einer Website in einer benutzerfreundlichen Oberfläche zusammenstellen. Wirklich, sogar ein 5-jähriger kann es benutzen!
  • Ein kostenloser Domainname – Fast jeder BlueHost-Plan enthält einen kostenlosen Domain-Namen. Dies bedeutet, dass Sie beim Start Ihrer Website etwa 10 bis 50 US-Dollar sparen. Das ist natürlich begrenzt, da Sie wahrscheinlich keine Domain verwenden können, die sonst 500 US-Dollar pro Jahr kosten würde.
  • Nützliche Apps und Integrationen – BlueHost bietet ein Dashboard mit zahlreichen Integrationen wie Google Apps und vielen E-Commerce-Funktionen. Sie erhalten außerdem ein kostenloses SSL-Sicherheitszertifikat für Ihre Website und OpenPGP / GPG-Verschlüsselung, um Ihre Website noch sicherer zu machen. Sie müssen lediglich Schritt für Schritt ein Zahlungsgateway installieren und über den MOJO-Marktplatz eine Warenkorbsoftware installieren. Außerdem verfügen Sie über eine voll funktionsfähige E-Commerce-Website.
  • Benutzerfreundlichkeit – Das Bedienfeld von BlueHost ist eines der einfachsten, das ich je gesehen habe. Für Anfänger ist es unglaublich einfach zu bedienen, weil es so umfassend ist.
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie – Sie haben einen Monat Zeit, um die Dienste von BlueHost auszuprobieren und Ihr Geld zurückzubekommen, wenn Sie damit nicht zufrieden sind. Obwohl einige Unternehmen 90 Tage anbieten, bleibt BlueHost beim Standard 30.

BlueHost-Kundendienst

bluehost online kundensupport

Der Kundensupport von BlueHost ist nicht der schnellste, aber Sie erhalten auf jeden Fall innerhalb einer Stunde eine Antwort. Während einige Hosting-Anbieter weniger als 5 Minuten benötigen, um auf die Anfrage eines Kunden zu antworten, benötigt BlueHost etwa 45 Minuten, um eine Antwort zu geben. Lange Verzögerungen wie diese machen die Unterstützung so gut wie nutzlos, wenn Sie vor Ihrem Computer einschlafen, während Sie warten.

Es ist zwar positiv, dass sie über zahlreiche Online-Ressourcen wie ihren YouTube-Kanal verfügen, die jedoch viele hilfreiche Videos enthalten.

Performance & Verfügbarkeit für Websites, die bei BlueHost gehostet werden

Um sicherzustellen, dass die Leistung des BlueHost-Dienstes über die Zeit hinaus gut ist, überwachen wir den Dienst ständig, indem wir die Verfügbarkeit verfolgen. Wir verwenden UptimeRobot für diesen Zweck und arbeiten wirklich gut. Wir möchten von Zeit zu Zeit Aktualisierungen vornehmen, damit Benutzer aktuelle Informationen zu den von uns überprüften Unternehmen erhalten. Hier ist unser aktueller Betriebs- und Leistungsbericht:

BlueHost Uptime & Leistungstest für 2018:

Heute ist der 12. September 2018 und ich habe beschlossen, einen Blick auf unsere Test-Website zu werfen, die auf BlueHost läuft. Das erste, was mir bei der Überprüfung von UptimeRobot auffiel, war, dass in den letzten zwei Monaten eine 100% ige Verfügbarkeit angezeigt wurde. Das sind großartige Neuigkeiten!

bluehost-uptime-2018

Unsere Test-Website ist keine Standard-WordPress-Installation. Es ist eine Produktionswebsite mit vielen Bildern und Inhalten. Haben Sie Google Analytics installiert und viele Plugins. Laut UptimeRobot wird es jedoch durchschnittlich in nur 3 Sekunden geladen.

Ich bin mit meinen Tests weiter gegangen und habe die Website mit dem Pingdom-Geschwindigkeitstest-Tool überprüft. Pingdom zeigt auch eine Ladezeit von 3,55 Sekunden an, die Website erhielt jedoch nur die Leistungsstufe C. Dies liegt an der großen Seitengröße (fast 4 MB) und mehreren externen Dateien, die auf der Website geladen werden (jQuery, Google Analytics, ShareThis, AddThis usw.). Diese Website könnte auf Geschwindigkeit optimiert werden, aber seien wir ehrlich, wenn eine Website für den Benutzer schnell genug erscheint, wer möchte dann viel Zeit und Mühe aufwenden, um sie mit 1-2 Sekunden zu beschleunigen? Meiner Meinung nach wird diese Website schnell genug geladen.

Bluehost-Performance-Test-Pingdom-2018

Ich habe hier nicht aufgehört. Ich habe einen Test mit LoadImpact durchgeführt, um festzustellen, wie sich die Website verhält, wenn mehrere Benutzer darauf zugreifen. Im Durchschnitt wurde die Website unter 1 Sekunde geladen. Für eine sehr kurze Zeit mit 18 virtuellen Benutzern betrug die Ladezeit etwa 7 Sekunden. Danach ging es zurück auf 1 Sekunde und war bis zum Ende des Stresstests mit 25 virtuellen Benutzern stabil. Meiner Meinung nach ist dies ein großartiges Ergebnis, wenn man bedenkt, dass unsere Test-Website immer noch auf Shared Hosting läuft.

Bluehost-Loadimpact-Performance-Status-2018

Wieder hat BlueHost ihren Wert in unserem Zufallstest gezeigt. Ich kann BlueHost immer noch sehr empfehlen!

Ältere Betriebszeit & Leistungsberichte:

Wir überwachen seit über sechs Monaten (März 2016) einen der gemeinsam genutzten Server von BlueHost und haben beschlossen, unsere Ergebnisse mit Ihnen zu teilen. Wir verwendeten UptimeRobot um die Verfügbarkeit und Reaktionszeit zu verfolgen. Hier ist ein Screenshot von UptimeRobot, der die Gesamtverfügbarkeit der letzten 30 Tage sowie der letzten 7 Tage zeigt:

Bluehost Uptime März 2016

BlueHost Uptime – März 2016

Die letzte Ausfallzeit betrug eine Minute. Mitte Februar 2016 war die getestete Website laut UptimeRobot etwa 37 Minuten lang nicht verfügbar, was zu einer Verfügbarkeit von 99,95% in den letzten 30 Tagen führte. Welches ist großartig für einen gemeinsamen Plan. Die durchschnittliche Antwortzeit für diesen Zeitraum betrug 714 Millisekunden, was ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis ist. Wie Sie dem obigen Screenshot entnehmen können, gibt es von Zeit zu Zeit Leistungsschwankungen, die sich jedoch sehr schnell wieder normalisieren.

Um zu sehen, wie schnell mit BlueHost gehostete Websites tatsächlich geladen werden, haben wir einige Tests mit dem Website-Geschwindigkeitstool von durchgeführt Pingdom. Hier sind die Ergebnisse:

Prestashop-Website mit Bluehost gehostet

Diese Website ist eigentlich ein Online-Shop und wurde mit Prestashop erstellt. Es ist ein kleiner Laden, dem weniger als hundert Produkte hinzugefügt wurden. Die Größe der Homepage ist ziemlich groß, hauptsächlich wegen der hohen Bildqualität. Laut Pingdom dauert das vollständige Laden dieser Website 2,6 Sekunden, was sich beim ersten Besuch der Website überhaupt nicht langsam anfühlt. Diese Site verwendet keinen Cache und die Dateien sind ebenfalls nicht optimiert. Mit ein wenig zusätzlicher Arbeit könnte es also verbessert werden, weniger als zwei Sekunden zu laden.

WordPress-Website mit Bluehost gehostet

BlueHost ist eines der größten WordPress-Hosting-Unternehmen (Hosting von über einer Million WordPress-Sites auf ihren Servern). Wir wollten sehen, wie sich eine WordPress-Site bei BlueHost verhält. Der obige Screenshot stammt ebenfalls aus Pingdom und zeigt die Anforderungen, die Ladezeit und die Seitengröße der getesteten WordPress-Site. Obwohl die Größe der Homepage größer ist als die zuvor getestete Site und es auch mehr Anfragen gibt, wird die WordPress-Site schneller geladen. Die bessere Leistung und schnellere Ladegeschwindigkeit ist auf das auf dieser Website verwendete W3 Total Cache-Plugin zurückzuführen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre WordPress-Site beschleunigen können, lesen Sie bitte unser verlinktes Tutorial.

Überprüfen Sie Ihr BlueHost-Konto

Da BlueHost die Sicherheit ernst nimmt, muss jeder neue Kunde sein Webhosting-Konto überprüfen. Nachdem Sie Ihren ersten Hosting-Plan bei BlueHost gekauft haben, müssen Sie ihn überprüfen, bevor Sie vollen Zugriff auf Ihr Konto erhalten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Kauf zu überprüfen. Am einfachsten und schnellsten ist es jedoch, sie während der Bürozeiten anzurufen.

Wenn Sie sich außerhalb der USA befinden und nicht anrufen möchten, können Sie alternativ die E-Mail-Bestätigung verwenden. Weitere Informationen zur Kontobestätigung finden Sie unter BlueHost.com

Vorteile & Nachteile der Verwendung von BlueHost

Wir haben ein gemischtes Gefühl gegenüber BlueHost, da es einerseits eine wirklich kostengünstige und solide Lösung für alle ist, die eine Website starten möchten. Andererseits fehlen viele Dinge, die uns bei einigen ihrer Konkurrenzunternehmen (InMotion Hosting) gefallen haben, wie kostenlose Migrationen und ein preisgekröntes Kundensupport-Team. Nicht alle Hosting-Unternehmen sind gleich. Mal sehen, wie sich die Vor- und Nachteile summieren.

Die Profis – Warum BlueHost wählen?

  • Starke Betriebszeit– Der Kern des BlueHost-Service ist eine sehr hohe Qualität, insbesondere wenn man bedenkt, wie billig er ist. Ihre Verfügbarkeit ist geradezu erstaunlich, da die Server zu 99,98% des Jahres online sind. Dies bedeutet, dass Ihre Webseiten immer ohne Frage geladen werden, während sie bei anderen Hosting-Anbietern möglicherweise nicht verfügbar sind.
  • Schnelles Laden von Seiten – Das Laden von Webseiten ist unglaublich schnell und dauert nicht länger als 520 Millisekunden. Das ist ziemlich erstaunlich, denn 1200 Millisekunden sind der Industriestandard. Sie erhalten blitzschnelle Seitenladevorgänge.
  • Niedriger Einführungspreis – BlueHost erfreut sich aufgrund dieser einfachen Tatsache großer Beliebtheit. Sie können einen hochwertigen Hosting-Service für 2,95 USD pro Monat erhalten. Sie können viel Geld sparen, indem Sie sie auswählen.
  • Sie gehören zu den Top-Hosting-Empfehlungen von WordPress.org – WordPress empfiehlt drei Hosting-Unternehmen, wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie Ihre WordPress-Website, SiteGround, DreamHost und BlueHost, hosten können. Deshalb ist es auch der Favorit vieler Menschen.
  • Benutzerfreundlichkeit – Das Bedienfeld ist so gestaltet, dass jeder ohne technischen Hintergrund es verwenden und alles erledigen kann.

Die Nachteile – Warum nicht BlueHost wählen?

  • Der Kundensupport braucht Zeit, um zu antworten – Sie erhalten bei jedem Plan, den Sie kaufen, rund um die Uhr Kundensupport, der jedoch nicht immer leicht zu erreichen ist. Viele Leute haben berichtet, dass sie mehr als eine Stunde warten mussten, um eine Antwort von einem Vertreter von BlueHost zu erhalten, was das Lösen von Problemen zu einem längeren Prozess macht.
  • Niedriger Einführungspreis kommt nur mit einem 3-Jahres-Abonnement – Kein Wunder, denn jedes Hosting-Unternehmen verwendet Preis-Tricks, um neue Kunden zu gewinnen. Die meisten Unternehmen benötigen jedoch ein 2-Jahres-Abonnement. Aber BlueHost ist billiger als die meisten anderen, sodass Sie langfristig mehr Geld in Ihren Händen haben.
  • Keine kostenlosen Site-Migrationen – Dies ist eine große Enttäuschung, da fast jeder Hosting-Anbieter kostenlose Migrationen anbietet. Es ist gut für den Benutzer und das Unternehmen. Der Benutzer erhält einen kostenlosen Service und das Unternehmen erhält einen neuen Kunden mit einer bereits eingerichteten Website und einem Hosting-Bedarf. BlueHost sieht das jedoch nicht so und verlangt 149,99 USD für eine Migration. Sie werden auch nicht mehr als 5 Websites und 20 E-Mail-Konten migrieren. Außerdem müssen Sie 79,99 US-Dollar bezahlen, wenn Sie einen weniger als einstündigen Einführungskurs absolvieren möchten, der Ihnen hilft, alle ihre Dienstleistungen zu verstehen. Diese Dinge sind für mich ein großes Problem, da sie bei den meisten Hosting-Anbietern kostenlos sind.
  • Nicht alles ist wirklich “unbegrenzt” – Die meisten Hosting-Anbieter verwenden diesen Trick ebenfalls. Sie werben für “unbegrenztes” Hosting, das eigentlich nicht unbegrenzt ist. Wenn Sie sich nur die Nutzungsbedingungen ansehen, wird die hässliche Wahrheit enthüllt. Sie sollten es überprüfen, wenn Sie an den Details interessiert sind. Kurz gesagt, Sie können nur 3 GB Datenbankspeicher verwenden und dürfen 1000 Datenbanken nicht überschreiten, da sie Ihr Konto kündigen. Vielleicht sogar ohne Vorankündigung.

Fazit – Ist BlueHost ein gutes Hosting-Unternehmen??

BlueHost ist seit über zwei Jahrzehnten im Geschäft, was beweist, dass sie etwas richtig machen. Unsere Tests und Erfahrungen zeigen auch, dass BlueHost ein zuverlässiges Hosting-Unternehmen ist. Sie wurden von WordPress.org und anderen seriösen Websites als Hosting-Dienstleister Nummer eins für WordPress empfohlen. BlueHost ist definitiv eine gute Wahl für neue und wachsende Websites. Es ist entwicklerfreundlich, unterstützt viele Programmiersprachen und eignet sich auch hervorragend für Anfänger.

BlueHost ist jedoch möglicherweise nicht für jedermann geeignet, da sie nicht billig sind und die Funktionen ihrer gemeinsamen Pläne begrenzt sind. Wenn Sie nach einem Budget-Host suchen, der das Hosten mehrerer Domains ermöglicht, sollten Sie sich HostGator oder iPage ansehen. Wir empfehlen BlueHost für WordPress-Sites!

Auch wenn die Nachteile nicht so hübsch sind, ist BlueHost immer noch ein sehr anständiger Hosting-Anbieter, und wir können sie empfehlen. Obwohl es viel bessere Angebote für diejenigen gibt, die eine bereits etablierte Website betreiben möchten, ist BlueHost hervorragend für Anfänger geeignet. Das Betreiben einer einfachen Website oder eines Blogs ist bei diesem Unternehmen so günstig wie nie zuvor. Insgesamt gehört BlueHost zu den Besten, und Sie werden nichts falsch machen, wenn Sie sich ihnen anschließen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map