WooCommerce vs Magento – Welches ist das Beste für den Online-Shop?

Magento-vs-Woocommerce


Dieses Mal werden wir zwei der beliebtesten E-Commerce-Plattformen vergleichen, Magento und WooCommerce. Wenn Sie sich die Listenfunktionen ansehen, die die einzelnen Funktionen bieten, werden Sie sofort feststellen, dass es nicht einfach sein wird, zu entscheiden, welche besser ist. In der Tat können Sie kaum etwas falsch machen, wenn Sie sich für eines von beiden entscheiden. Für diejenigen, die nach der perfekten Wahl für ihr Unternehmen suchen, ist es möglicherweise wichtig, einen detaillierten Einblick in die Unterschiede zu erhalten.

Da es schwierig sein kann, die Vor- und Nachteile jeder Plattform selbst zu bestimmen, werden wir in diesem Artikel das gesamte Thema für Sie aufschlüsseln. Wir werden unser Bestes tun, um klar zu machen, welche Plattform für Ihr Unternehmen und Ihre Zielgruppe am besten geeignet ist. Wenn Leute online verkaufen möchten, suchen sie normalerweise nach einer umfassenden Lösung, die es leider nicht gibt. Was Sie tun müssen, ist diese Frage zu stellen: Was sind die besonderen Bedürfnisse meines Unternehmens?

Offensichtlich haben sowohl WooCommerce als auch Magento eine große Anzahl von Unterstützern, die behaupten, dass ihre Plattform die beste für alle ist. Das liegt nur daran, dass die Plattform, die sie verwenden, perfekt zu ihrem Geschäftsmodell passt und für sie die beste wurde. Um herauszufinden, welche für Sie die beste ist, werden wir einen anderen Ansatz verfolgen und beide Plattformen objektiv untersuchen. Wir werden die Funktionen, Preise, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und die allgemeinen Geschäftsmöglichkeiten von Magento und WooCommerce erläutern.

Sie sind sich nicht sicher, welches Sie wählen sollen? Lesen Sie weiter und am Ende dieses Artikels sind Sie bereit, die Entscheidung zu treffen. Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen!

WooCommerce und Magento – Was haben sie zu bieten??

WooCommerce begann wie jedes andere WordPress-Plugin und entwickelte sich mit zunehmender Popularität zu etwas viel Größerem. Heute ist WooCommerce eines der am häufigsten verwendeten Plugins und bietet Anfängern und erfahrenen Benutzern unzählige Funktionen, mit denen sie online verkaufen können. Magento hingegen ist eine vollständige Plattform, die ausschließlich für E-Commerce-Zwecke erstellt wurde. Ihre Zielgruppen sind hauptsächlich mittelständische und große Unternehmen.

Magento wird überhaupt nicht für Anfänger empfohlen, sondern für technisch versierte Benutzer. Sie konzentrieren sich hauptsächlich auf die Bereitstellung der leistungsstärksten Funktionen im Bereich E-Commerce. Dies macht es zu einer attraktiven Plattform für Unternehmen, die sich große Ziele für die Zukunft gesetzt haben. Jede dieser Plattformen hat ihre eigenen Stärken und Schwächen. Als nächstes stellen wir Ihnen die Hauptfunktionen vor, die WooCommerce und Magento definieren. Nachdem alle Details festgelegt wurden, werden wir anhand der Informationen entscheiden, welche von beiden die bessere Plattform ist.

WooCommerce

WooCommerce ist ein so beliebtes Plugin, dass WordPress-Benutzer die Plattform fast nicht nutzen können, ohne das Plugin zu testen oder im Rahmen ihrer Arbeit darüber zu lesen. WooCommerce bewirbt sich auch als die E-Commerce-Plattform mit den meisten Anpassungsoptionen und bietet in der Tat viele davon. Über 400.000 Online-Shops laufen heute auf der Plattform, und viele Menschen nutzen sie Tag für Tag.

Hauptmerkmale von WooCommerce:

  • Sie können Ihrem Shop so viele Produkte hinzufügen, wie Sie möchten
  • Als WordPress-Benutzer können Sie aus Tausenden nützlicher Plugins auswählen
  • Eine große Auswahl an Add-Ons für die Zahlungsabwicklung
  • Premium- und kostenlose Themen in vielen Kategorien

Die Profis:

  • Sie können Ihren Online-Shop kostenlos einrichten, und dann liegt es an Ihnen, ob Sie sich für eine kostenlose oder eine Premium-Hosting-Option entscheiden
  • Wenn Sie Erfahrung mit WordPress haben, werden Sie sich schnell an WooCommerce gewöhnen
  • Für den Fall, dass Sie nicht weiterkommen, gibt es eine umfassende Wissensdatenbank, in der Sie sicher einen Artikel finden, der Ihnen bei der Lösung Ihres Problems hilft
  • Mit WooCommerce können Sie Ihren Website-Verkehr mit Google Analytics über ein Add-On analysieren
  • Wenn Sie bereits ein SSL gekauft haben, können Sie es nahtlos zu Ihrer Site hinzufügen

Die Nachteile:

  • Die Plattform ist nicht ideal für diejenigen, die nicht mit WordPress vertraut sind, da sie von vorne beginnen müssen
  • Obwohl es viele günstige Themen und Plugins gibt, summieren sich die Preise schnell und Sie können leicht einen Großteil Ihres Budgets ausgeben, wenn Sie nicht vorsichtig sind

Ist WooCommerce gut für Anfänger??

Wir würden WooCommerce jedem empfehlen, der nicht mit E-Commerce oder sogar mit der Online-Welt insgesamt vertraut ist. Der heutige Standard besteht darin, Onlinedienste und Software zu entwickeln, die den Menschen Zeit sparen und nicht erfordern, dass sie mit der Webentwicklung oder anderen technischen Details vertraut sind.

WooCommerce und WordPress werden diesem Standard definitiv gerecht. Ganz zu schweigen davon, dass das Erlernen der Verwendung von WooCommerce ein Kinderspiel für Sie ist, wenn Sie WordPress bereits zum Bloggen oder für andere Arten von Websites verwendet haben. Das Plugin ist bereits recht benutzerfreundlich, aber Sie können viel darüber lernen, indem Sie die Wissensdatenbank WooCommerce Docs besuchen. Es gibt auch viele andere Videos und Artikel über die Plattform, die online verfügbar sind.

Wie viel kostet WooCommerce??

Genau wie WordPress ist auch WooCommerce eine Open-Source-Plattform, die von jedem kostenlos installiert werden kann. Sie können auch jedes Hosting-Unternehmen auswählen und Ihren Online-Shop auf dessen Servern einrichten. WooCommerce hat jedoch auch jede Menge Extras zu bezahlen. Sie können aus vielen Premium-Erweiterungen auswählen, von denen einige viel kosten. Oft besteht Ihre einzige Wahl darin, sich für einen Jahresplan anzumelden, da viele Verlängerungen einfach keine monatliche Zahlungsoption anbieten. Zusätzlich zu den Erweiterungen müssen Sie für ein Webhosting-Abonnement bezahlen.

Ihre Wahl des Webhosting-Pakets hängt nur von den allgemeinen Anforderungen Ihres Online-Shops ab. Dazu gehören die Menge an Datenverkehr, Inhalten und Erweiterungen, die auf der Site ausgeführt werden. Recherchieren Sie ein wenig und wählen Sie ein Webhosting-Unternehmen aus, das die meisten Toplisten führt. Selbst die größten Namen der Branche bieten Pakete zu erschwinglichen Preisen an, und zumindest können Sie sich aufgrund der Fülle positiver Bewertungen absolut auf ihre Dienstleistungen verlassen. Suchen Sie einfach nach einem Hosting-Paket, das für E-Commerce oder speziell für WooCommerce optimiert ist.

Magento

Basierend auf unserer bisherigen Bewertung stellt sich heraus, dass WooCommerce eher eine Community-Lösung ist, während Magento eine gute Wahl für anspruchsvollere Unternehmen ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass kleine Unternehmen sich anderswo umsehen müssen. Tatsächlich ziehen die von Magento bereitgestellten Funktionen häufig auch die Aufmerksamkeit dieser Kunden auf sich. Durch die Einrichtung ihres Online-Shops auf der Plattform erhalten sie Zugriff auf viele Ressourcen, die ihnen beim Wachstum helfen können.

Das Tolle an Magento ist, dass Sie die Plattform kostenlos nutzen können, indem Sie sich bei der Community Edition anmelden. Obwohl es nicht so leistungsfähig ist wie die Premium Enterprise Edition, ist es für kleinere Unternehmen sicherlich leistungsfähig genug. Ganz zu schweigen davon, dass Sie Tausende von Dollar für die Enterprise Edition bezahlen müssten, während die andere völlig kostenlos ist. In diesem Artikel werden wir hauptsächlich auf die Funktionen der Community Edition eingehen.

Hauptmerkmale von Magento:

  • Mit ihnen können Sie Ihrem Shop eine unbegrenzte Anzahl von Produkten hinzufügen
  • Viele Variationen in Bezug auf Themen und Layout
  • Sie können Daten mit Software von Drittanbietern über die API senden und empfangen
  • Benutzerfreundliche Oberflächen und leistungsstarke Tools, mit denen Sie Produkte hinzufügen können

Die Profis:

  • Solange Sie sich für eine leistungsstarke Hosting-Alternative entscheiden, können Sie die Skalierbarkeit von Magento nutzen und Ihren Shop unbegrenzt erweitern
  • Mit Magento ist eine schnelle Kundenabwicklung garantiert. Sie haben den Prozess stark verbessert, um ihn so einfach wie möglich zu gestalten
  • Drei sehr beliebte Zahlungsgateways stehen zur Verfügung: Braintree, PayPal und Authorize.net

Die Nachteile:

  • Die Plattform hat für erfahrene Benutzer wie Entwickler viel zu bieten, was sie für Anfänger nur verwirrender macht
  • Da ihr Zielmarkt große Unternehmen sind, kann ihre Enterprise Edition Zehntausende von Dollar kosten

Ist Magento gut für Anfänger?

Wie oben erwähnt, ist Magento eine dieser Plattformen, die wir erfahrenen Benutzern empfehlen würden. Dies gilt umso mehr, wenn Sie es mit WooCommerce vergleichen, da es auf WordPress basiert, einer vollständig anfängerfreundlichen Plattform (was einer der Gründe ist, warum es so beliebt wurde). Wenn Sie Magento noch nicht kennen, können Sie mit Hilfe der umfangreichen Wissensdatenbank viel lernen und nach kurzer Zeit sogar mit der Arbeit an der Plattform beginnen.

Wir können jedoch nicht leugnen, dass Sie mehr Zeit benötigen, um die Grundlagen von Magento zu erlernen, als die Grundlagen von WordPress. Da sie sich darauf konzentrieren, große Unternehmen für ihre Plattform zu gewinnen, haben sie viel in die Bereitstellung eines erstklassigen Kundensupports investiert. Dies bedeutet, dass Sie sich immer dann an das Team wenden können, wenn Sie nicht weiterkommen. Eines ihrer Hauptziele ist es, Menschen dabei zu helfen, eine leistungsstarke Online-Präsenz aufzubauen und den Umsatz zu steigern. Alles in allem ist Magento eine großartige Option für Anfänger, wenn sie etwas Zeit zum Lernen haben.

Magento Preise und Kosten

Sie benötigen kein Budget, um Ihre eigene E-Commerce-Website mit Magento zu starten, da die Open-Source-Community-Edition völlig kostenlos ist. Bevor Sie beginnen, müssen Sie sich wie jeder andere Websitebesitzer bei einem vertrauenswürdigen Hosting-Anbieter anmelden. Jetzt ist es vielleicht verlockend, sich für eine kostenlose Hosting-Option zu entscheiden und das gesamte Projekt budgetfrei zu halten, aber wir würden Ihnen definitiv nicht empfehlen, dies zu tun. Wenn Sie wirklich möchten, dass Ihr Unternehmen wächst, sollten Sie sich für einen Premium-Hosting-Plan anmelden.

Für nur ein paar Dollar pro Monat erhalten Sie auch viele nützliche Funktionen. Mit der Magento Community Edition ist dies das einzige, wofür Sie Geld ausgeben werden. Sie haben auch eine Alternative für größere Unternehmen, die Enterprise Edition, ein Premium-Paket. Es ist ziemlich teuer und sie haben nicht einmal einen bestimmten Preis für den Service festgelegt. Wenn Sie die Enterprise Edition für Ihr Unternehmen benötigen, müssen Sie sich zuerst mit Magento in Verbindung setzen, um ein Angebot zu erhalten. Der Preis kann zwischen 15.000 und 50.000 USD pro Jahr variieren.

WooCommerce vs Magento Leistung

Die Leute hassen es, auf Websites rumzuhängen, auf denen das Laden jeder Webseite lange dauert. Heute müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Seiten in weniger als 2 Sekunden geladen werden. Andernfalls werden Ihre potenziellen Kunden ein ähnliches Produkt an anderer Stelle finden. Wenn Sie möchten, dass Ihre Website erfolgreich wird, sollten Sie in einen Server investieren, der genügend Ressourcen bereitstellt, und Ihre Inhalte müssen ebenfalls ordnungsgemäß optimiert werden.

Hochleistung ist besonders wichtig für E-Commerce-Websites. Es ist nicht klar, ob WooCommerce oder Magento hier der stärkere Konkurrent ist. Diese Systeme unterscheiden sich stark voneinander und es spielen viele Faktoren eine Rolle, wenn es um die Leistung geht. Wir sprechen von Online-Shops, die sich in Größe und Funktionalität unterscheiden, was bedeutet, dass jeder von ihnen unterschiedliche Anforderungen hat. Darüber hinaus steht im Internet eine Vielzahl von Webhosting-Paketen zur Auswahl.

Sie können auch ein Content Delivery Network (CDN) verwenden und zahlreiche Methoden zur Inhaltsoptimierung auf Ihre Website anwenden, die sich alle auf deren Leistung auswirken. Daher ist es schwer zu sagen, welche E-Commerce-Plattform für Ihren Shop besser ist, wenn es um das Laden von Seiten geht. Soweit wir das beurteilen können, gibt es keinen signifikanten Unterschied. Die Leistung Ihrer E-Commerce-Website hängt vielmehr davon ab, wie Sie den Shop aufbauen und welches Webhosting-Paket Sie auswählen.

WooCommerce und Magento Security im Vergleich

Für jede Art von Website ist es wichtig, die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen. Wenn Sie eine E-Commerce-Website starten, teilen viele Leute bei jedem Kauf ihre Zahlungsdetails und privaten Informationen mit. Falls keine angemessene Sicherheit vorhanden ist, können diese Daten leicht gestohlen werden. Andererseits sind heutzutage immer mehr Menschen schlau. Sie werden prüfen, ob sie ihre Daten sicher auf Ihrer Website veröffentlichen können oder nicht. Wenn nicht, werden sie niemals etwas in Ihrem Online-Shop kaufen.

Sicherheit ist ein weiterer Faktor, der nicht von der von Ihnen ausgewählten E-Commerce-Plattform abhängt. Sie können die neuesten Sicherheitserweiterungen sowohl auf Magento als auch auf WooCommerce anwenden. Sie können aus einer Vielzahl von Optionen auswählen, und die Sicherheitsstufe Ihrer Website liegt nur bei Ihnen. Magento bietet jedoch etwas, das für fortgeschrittene Benutzer nützlich sein kann. Über die Plattform können Sie dedizierte Sicherheitspatches erhalten, mit denen Sie die Sicherheit Ihres Online-Shops weiter verbessern können.

Der Grund, warum es nur für fortgeschrittene Benutzer ist, ist, dass es ziemlich schwierig ist, diese Patches anzuwenden. Anfänger würden es wirklich schwer mit ihnen haben und sie würden am Ende wahrscheinlich nicht einmal Erfolg haben. Dies ist auch der Grund, warum viele Magento-basierte Online-Shops im Internet veraltet sind. Sie haben einfach nicht das Personal, das die Patches für sie anwenden kann. Wir können daraus schließen, dass Sie als erfahrener Magento-Benutzer oder als jemand, der bereit ist, für professionelle Hilfe zu bezahlen, ein höheres Sicherheitsniveau für Ihr Geschäft erhalten können als mit WooCommerce.

Ist das Produktmanagement der entscheidende Faktor??

Wenn eine E-Commerce-Plattform ein gutes Produktmanagement bietet, wird Ihre Arbeit viel einfacher. Bessere Produktmanagementoptionen führen zu gut organisierten Produktseiten, die Besucher ansprechen. WooCommerce ist bekannt für seine umfassenden Lösungen, mit denen Sie sowohl digitale als auch physische Produkte hinzufügen können. Das Hinzufügen neuer Produkte zu Ihrem Online-Shop ist ein vollständig optimierter Prozess. Sie müssen nicht einmal darüber nachdenken, wie Sie dies erreichen können.

Es wird für Sie noch einfacher, wenn Sie bereits zuvor an einer WordPress-Site gearbeitet haben. Wenn die in WooCommerce integrierten Standardfunktionen nicht ausreichen, können Sie jederzeit Produkt-Add-Ons herunterladen, die die Plattform noch vielseitiger machen. Als Magento-Benutzer stehen bereits zahlreiche nützliche Funktionen zur Verfügung, die ein WooCommerce-Benutzer sonst herunterladen müsste. Sie können standardmäßig Produktgruppen erstellen, Produktbewertungen veröffentlichen, bestimmte Preisregeln anwenden und Produkte personalisieren und vieles mehr.

Da Sie zusätzliche Zeit und Mühe benötigen, um diese Funktionen in WooCommerce hinzuzufügen, gewinnt Magento eindeutig an Funktionalität. Vergessen wir aber nicht, dass fast alles mehr Zeit braucht, um in Magento zu lernen. Wenn Sie zu den Ladenbesitzern gehören, die keine erweiterten Funktionen benötigen, sollten Sie sich auf jeden Fall für WooCommerce entscheiden. Während Magento eine umfassende Lösung für fortgeschrittene Benutzer sein möchte, ist WooCommerce bestrebt, schnell, einfach und dennoch absolut zuverlässig zu sein und sich an kleine Unternehmen zu wenden. Sie können mit etwas Einfachem beginnen und es dann entsprechend ihren zukünftigen Bedürfnissen erweitern.

Vergleichen wir die Preise

Natürlich können Sie eine E-Commerce-Alternative nur in Betracht ziehen, wenn Sie über das für den Start erforderliche Budget verfügen. Welches ist günstiger, Magento oder WooCommerce? WooCommerce kostet Sie keinen Cent, solange Sie keine Premium-Erweiterungen kaufen. Magento hat eine Enterprise Edition, in der Sie aus verschiedenen Paketen auswählen können, aber Sie müssten trotzdem eine lächerliche Menge Geld bezahlen, um sie zu kaufen. Für große Unternehmen ist es vielleicht nicht so viel, für kleinere sicherlich.

Wenn Sie Magento trotzdem verwenden möchten, können Sie sich für die Community Edition anmelden, die völlig kostenlos ist. Ihre Premium-Pakete sind viel leistungsfähiger, aber was Benutzer mit der Community Edition erhalten, ist für kleinere Unternehmen mehr als ausreichend. Wir können daraus schließen, dass Sie mit WooCommerce und Magento kostenlos einen anständigen Online-Shop einrichten können. Das einzige, wofür wir Ihnen die Zahlung empfehlen, ist ein zuverlässiger Hosting-Service, der jedoch nur ein paar Dollar pro Monat kostet, sodass es keine große Sache ist.

Sie müssen jedoch vorsichtig mit den Erweiterungen sein, sonst können Sie in kurzer Zeit viel Geld ausgeben. Sie können Ihren Shop kostenlos am Laufen halten und sogar ein paar nützliche kostenlose Erweiterungen finden, aber die Prämien sind normalerweise ziemlich teuer. Am besten recherchieren Sie ein wenig, bevor Sie sich für eine dieser beiden Plattformen entscheiden. Sie müssen alles im Voraus planen und eine Liste der Erweiterungen erstellen, die Sie für beide Plattformen installieren möchten.

Wenn es dann Premium-Erweiterungen gibt, können Sie die beiden Preise vergleichen und entscheiden, welche E-Commerce-Plattform für Sie günstiger ist. Das Erstellen der Liste erfordert nicht so viel Zeit und Mühe, kann Ihnen aber sicherlich etwas Geld sparen. Alles in allem können wir sagen, dass sowohl Magento als auch WooCommerce eine gute Wahl für die Erstellung Ihres eigenen Online-Shops mit vollem Funktionsumfang sind. Das einzige, was für WooCommerce-Benutzer möglicherweise besser ist, ist, dass sie kein Upgrade auf eine Version durchführen müssen, wenn ihr Geschäft wächst.

Mit Magento müssen Sie eventuell die Plattform wechseln oder auf die Enterprise Edition aktualisieren. Daher ist WooCommerce in vielen Fällen die billigere Alternative. Es gibt auch viele Webhosting-Pakete, die für WooCommerce oder WordPress optimiert sind. Diese Lösungen sind recht günstig, selbst wenn Sie sich für einen der größten Anbieter entscheiden, sodass Sie mehr Geld sparen können.

Welches ist besser? WooCommerce oder Magento?

Bis zu diesem Punkt haben wir viel darüber gesprochen, wie anfängerfreundlich WooCommerce ist. Dies macht es zu einer perfekten Wahl für unerfahrene Benutzer. Es ist eine schnelle, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen, die schnell online gehen möchten. Unabhängig davon, welche Art von E-Commerce-Website Sie starten möchten, hat WooCommerce mit Sicherheit die Lösung für Sie. Vom Home Entrepreneurship bis zum Ticketverkauf können Sie mit der Plattform so ziemlich alles einrichten.

In Magento finden Sie alle Funktionen, die zum Wachstum einer E-Commerce-Website beitragen können. Es ist robust, skalierbar und die meisten leistungsstarken Funktionen, die Sie benötigen, sind standardmäßig bereits auf der Plattform verfügbar. Wir empfehlen die Plattform jedem Unternehmen, das seit einiger Zeit Umsatz generiert und in E-Commerce investieren möchte. Wenn das Preisangebot, das Sie von Magento erhalten, für Sie erschwinglich ist, werden Sie Ihre Entscheidung sicherlich nicht bereuen.

Tatsächlich kann die Plattform Ihnen helfen, in Zukunft viel mehr Geld zu generieren. Wenn wir jedoch zunächst untersuchen, welche Plattform für einen unerfahrenen Benutzer besser ist, ist WooCommerce definitiv der Gewinner. Wenn Sie sich als Anfänger für Magento entscheiden, werden Sie es schwer haben.

Zusammenfassend

Jeder Benutzer, der eine E-Commerce-Website starten möchte, hat unterschiedliche Anforderungen. Für diese Plattformen gibt es keine einheitliche Lösung. Dies ist einer der Hauptgründe, warum es schwierig war, WooCommerce mit Magento zu vergleichen. Nach unserem Ansatz hat sich WooCommerce als die bessere Wahl herausgestellt, wenn Sie all die verschiedenen Fragen zusammenfassen, die wir oben beantwortet haben. Wahrscheinlich wird nicht jeder diesem Ergebnis zustimmen, aber wir waren auch absolut positiv in Bezug auf Magento.

Magento bietet viele leistungsstarke Funktionen und ist derzeit eine hochentwickelte Plattform. Wenn Sie zu den Leuten gehören, die lieber Magento verwenden möchten, werden Sie wahrscheinlich mit dem, was Sie erhalten, zufrieden sein. Woran Sie wirklich denken müssen, sind die Hauptanforderungen Ihres Online-Shops. Sie müssen über Leistung, Erweiterungen, Sicherheitsmaßnahmen und andere spezielle Anforderungen nachdenken. Denken Sie auch an den Schwierigkeitsgrad jeder Plattform. Also was denkst du? Hat Ihnen dieser Artikel geholfen, die richtige Entscheidung zu treffen??

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map