COM vs NET vs ORG – Welche Domain-Endung sollten Sie wählen?

com vs net vs org Domainnamen


Einer der Gründe, warum das Internet so breit und leistungsfähig ist, ist, dass fast jeder die Möglichkeit hat, seine Stimme und sein Wissen zu teilen. Jeder kann sich durch die Einrichtung einer eigenen Website wiedererkennen.

Millionen von Menschen surfen jeden Tag im Internet und geben Domain-Namen ein, um die Website zu identifizieren, die sie durchsuchen möchten. Ein Domainname ist eine strukturierte Bezeichnung zur Identifizierung einer oder mehrerer IP-Adressen (eine numerische Identifikation). Dieses benutzerfreundliche Benennungssystem erleichtert das Verweisen auf bestimmte Server und die darin gespeicherten Webseiten erheblich. Diese Namen werden in die URL-Leiste des Browsers eingegeben und gewähren somit Zugriff auf den Server, auf dem die Webseite gehostet wird.

Registrieren Sie Ihren Lieblings-Domainnamen

Suchen Sie nach verfügbaren Domains, wählen Sie Domain-Endungen und registrieren Sie Ihre Lieblings-Domain mit nur wenigen Klicks bei GoDaddy.

Geh jetzt! »

Domain-Namen finden Sie in der URL einer Webseite, um eine bestimmte Webseite zu identifizieren. https://www.facebook.com/webhostmedia.

Diese URL kann in vier Teile unterteilt werden:

https: // – Es bezieht sich auf das HyperText-Übertragungsprotokoll

www – Was sich auf das World Wide Web bezieht

Facebook.com – ist der Domainname

webhostmedia – ist die einzelne Seite innerhalb der Website

Jeder Domainname hat eine Erweiterung (.com, .net, .gov, .mil), die angibt, zu welcher Top-Level-Domain er gehört. Es gibt Tausende von Domainnamenerweiterungen, die Sie verwenden können. Die am meisten empfohlenen sind jedoch .com, .net und .org.

Sobald ein Domainname in die Browserleiste eingegeben wurde, wird er schnell in IP-Adressen übersetzt. Wenn wir dieses einfache Benennungssystem nicht hätten, müssten wir uns bei Facebook anmelden, indem wir 66.220.144.0 eingeben. Stell dir das vor!

Warum ist die Auswahl eines Domainnamens eine wichtige Entscheidung??

Die Auswahl eines Domainnamens entspricht der Auswahl eines Namens für Ihr Unternehmen. Sie möchten, dass Ihr Domain-Name in einem einzigen Wort sagt, worum es auf Ihrer Website geht. Daher erfordert es viel Nachdenken.

Ihr Domain-Name repräsentiert und identifiziert Ihre Marke im Internet. Sie müssen eine Weile dabei bleiben, daher ist es am besten, über die erforderlichen Überlegungen und Überlegungen nachzudenken, um den bestmöglichen Domainnamen zu finden.

Täglich werden etwa 80.000 Domain-Namen registriert. Sie müssen also besonders schnell sein, um Ihre zu registrieren, sobald Sie den richtigen gefunden haben.

Wenn Sie die folgenden Tipps berücksichtigen, können Sie einen Domainnamen erstellen, an den sich die Benutzer erinnern und der Ihre Marke perfekt repräsentiert.

So wählen Sie den perfekten Domainnamen?

Ihr Domain-Name hat einen großen Einfluss auf Ihre Marke und Ihr Marketing. Es beeinflusst, wie viel Verkehr Ihre Website erhält, Ihre Social-Media-Ergebnisse, Empfehlungslinks und alle Ihre Online-Marketing-Bemühungen. Dies ist eine Tatsache, die Sie nicht ignorieren können und sollten. Warum also nicht das Beste daraus machen? Verwenden Sie die folgenden Tipps, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Domainnamen erhalten.

Machen Sie es einfach zu tippen und auszusprechen

Sie möchten den am wenigsten komplexen Domainnamen verwenden, um das Risiko zu vermeiden, dass Benutzer ihn falsch eingeben. Dies ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Website. Sie möchten auch keine Slangs wie xpand verwenden, anstatt sie zu erweitern.

Was Sie verwenden möchten, ist ein einfacher, aussprechbarer und umfassender Domainname. Eine, die leicht mit den Dingen zu verknüpfen ist, über die Ihre Besucher nachdenken sollen, wenn sie von Ihrer Website erfahren. Wenn es für sie leicht ist, in ihren eigenen Gedanken auszusprechen und es laut auszusprechen, wird es sehr wahrscheinlich in ihrem Gedächtnis bleiben. Auf diese Weise erhalten Sie auch eine Menge Mundpropaganda.

Wenn es auf Ihrer Website beispielsweise um den Verkauf von geschärften Messern oder benutzerdefinierten Messern geht, möchten Sie sie nicht so nennen wie Renewedknives.com, da Sie sich beim Aussprechen die Zunge brechen. Es ist also eine bessere Wahl, sich für etwas wie BladeEmpire zu entscheiden.

Es ist einfach, umfassend und aussprechbar, und es besteht eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass der Benutzer es falsch eingibt, da wir einfache Wörter verwenden.

Gute Domain-Namen werden von den Benutzern, die sie eingeben, intuitiv und flüssig geschrieben. Dies macht sie markenfähig und viel einfacher zu vermarkten.

Machen Sie es so kurz wie möglich

Je kürzer Ihr Domain-Name ist, desto besser.

Kürzere Wörter sind für jeden einfacher zu verarbeiten und auch einfacher zu tippen. Je kürzer es ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es in Suchergebnissen oder Social-Media-Websites verkürzt wird. Wenn Sie Ihren Domain-Namen kurz halten, wird er natürlich mehr Aufmerksamkeit erhalten.

Verwenden Sie auch einige Schlüsselwörter

Keywords in Ihrem Domain-Namen zu haben, ist natürlich aus SEO-Sicht wichtig, aber es macht viel mehr. Wie bereits erwähnt, sollte ein Benutzer die richtige Zuordnung zu Ihrer Website haben. Je näher Ihr Domain-Name am Betreff Ihrer Website liegt, desto besser funktioniert er sowohl für SEO als auch für Ihre Benutzer. Verwenden Sie die Schlüsselwörter, die Ihre Marke, Ihr Unternehmen und die Dienstleistungen oder Produkte am besten beschreiben.

Aber seien Sie nicht zu besessen von SEO. Wenn Sie einen kreativen Namen finden können, der ein wesentlicher Bestandteil Ihres Brandings und Ihrer Interpretation ist, dann verwenden Sie ihn! Namen wie Twitter, Google, Amazon und Facebook sagen noch nichts über ihre Dienste aus und sind dennoch immens mächtig geworden.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie keine nischenspezifischen Keywords verwenden, mit denen niemand außerhalb Ihrer Nische vertraut ist.

Recherchiere

Bevor Sie “Ihren” Domain-Namen kaufen können, müssen Sie sicherstellen, dass er nicht von einer anderen Person im Internet verwendet wird oder nicht als Marke oder urheberrechtlich geschützt ist. Mit DomainsBot (http://www.domainsbot.com/) können Sie den von Ihnen ausgewählten Domainnamen eingeben und prüfen, ob er verfügbar ist oder ob ähnliche Domainnamen verfügbar sind. KnowEM ist ein ähnlicher Dienst, mit dem Sie Ihren bevorzugten Benutzernamen eingeben und in 500 sozialen Netzwerken danach suchen können.

Wenn Sie Probleme haben, den perfekten Domain-Namen zu erstellen, oder nur Hilfe benötigen, können Sie Dienste wie ausprobieren NameMesh.com oder Wordroid.com das sind intelligente Namenswerkzeuge.

Seien Sie nicht schüchtern, es zu ändern, wenn der Domain-Name bereits vergeben ist

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie den perfekten Domain-Namen nur dann beschwören, wenn Sie feststellen, dass er bereits von einer anderen Person übernommen wurde. Haben Sie keine Angst, Ihren Namen neu zu gestalten, eine andere TLD-Erweiterung zu verwenden oder ein Suffix oder Präfix hinzuzufügen.

Auswählen einer Erweiterung für Ihre Domain

Die meisten Leute sagen, dass Sie bei .com bleiben sollten und das aus gutem Grund. Wenn Sie an eine Website denken, stehen die Chancen gut, dass sie die Erweiterung .com hat.

Kein Wunder, dass 52% aller Websites im Internet .com-Websites sind. Und eine .com-Erweiterung hilft Ihrem Marketing auch sehr, oder sogar Ihnen, wenn Sie jemandem von der Adresse Ihrer Website erzählen. Für viele bedeutet .com das gesamte Internet.

Wenn Ihre gewählte .com-Domain jedoch bereits vergeben ist, ändern Sie die Erweiterung auch in andere beliebte. Sie können eine sehr erfolgreiche Website mit jeder anderen TLD betreiben. Vermeiden Sie jedoch unbedingt Spam-Indikator-TLDs wie .cc, .ws, .info und andere, die ungewöhnlich aussehen, wie z. B. .pizza. Viele Menschen haben immer noch nicht zu viel Vertrauen in das Internet und möchten, dass sie auch Ihre Website besuchen.

Ihre derzeit beste Wahl sind also die drei besten TLDs wie:

.com (kommerziell)

Diese Erweiterung regiert jeden anderen sowohl in den Köpfen der Menschen als auch im Internet. Es stand für kommerzielle Websites, wird aber heute für alle Arten von Websites verwendet.

Um es klarer zu erklären, ist die Auswahl einer .com-Erweiterung gut für das Geschäft, da es einfacher ist, sich daran zu erinnern.

.Netz (Netzwerk)

Ursprünglich für vernetzte Websites gedacht, wird es heute jedoch für alle Arten von Websites verwendet. Es ist Ihre zweitbeste Wahl, wenn Ihr Domain-Name mit der Erweiterung .com verwendet wurde.

Wenn Sie also den von Ihnen ausgewählten Domainnamen haben müssen und die .com-Version nicht verfügbar ist, wählen Sie die .net-Erweiterung.

.org (Organisation)

Dies war für verschiedene Organisationen und gemeinnützige Unternehmen gedacht. Es ist nicht die beste Wahl, wenn Sie eine Website für Ihr Unternehmen erstellen, da diese gemischte Nachrichten sendet.

Wenn Sie eine gemeinnützige Organisation und insbesondere eine bekannte Organisation sind, verwenden Sie auf jeden Fall .org. Es wird die zusätzliche Nachricht hinzugefügt, dass es sich um eine Website für eine gemeinnützige Organisation handelt.

Das Spektrum für Domainnamen ist riesig. Es gibt andere beliebte Domain-Namen, die Sie wahrscheinlich nicht verwenden werden, wie zum Beispiel:

.mil – was für Militär steht

.Regierung – was für Regierungen steht

.edu – was für Bildungswebsites steht

Was ist mit neuen TLDs??

Die .com-Erweiterung ist die am häufigsten verwendete TLD im Internet und das ist schwer zu ändern. Es gibt zwar neue gTLDs (generische Top-Level-Domains) im Internet, die Ihren Domain-Namen etwas verwirrend machen und keine wirklichen SEO-Vorteile bieten könnten, aber diese könnten auch eine natürliche Passform sein. Beispielsweise funktioniert eine Domain-Endung wie .sh für eine Website wie Whisper.sh einwandfrei.

Aber es gibt noch andere wie .bid, .bike, .academy, .cab, .camera, .training, wie du es nennst! Sie können eine Domain-Endung haben, die direkt sagt, worauf Ihre Website basiert, sodass es einfach ist, eine natürliche Übereinstimmung zwischen den neuen gTLDs zu finden.

Denken Sie auch an die Verwendung lokaler TLDs

Sie können auch ccTLDs verwenden, die wirklich gut für Ihr Unternehmen sein können. Das Internet ist aufgrund seines inhärenten Designs ein globaler Marktplatz, sodass Ihre Website von jedem auf der ganzen Welt gesehen werden kann, unabhängig davon, wo sie gehostet wird. Unternehmen wie Restaurants und Cafés oder lokale Unternehmen müssen jedoch kein globales Publikum erreichen und könnten von der Verwendung einer ccTLD profitieren.

Sie können länderspezifische ccTLDs wie .ca für Kanada oder sogar stadtspezifische TLDs wie .NYC, .PARIS oder .LONDON verwenden. Dies verschafft Ihnen einen SEO-Vorteil, indem Sie das Geo-Targeting-System von Google nutzen und es den Suchenden in Ihrer Region wirklich leicht machen, Ihre Website zu finden.

Ist die Erweiterung der Domain wirklich wichtig??

Dies ist eine schwierige Frage. Sogar eine Domain mit einer Erweiterung wie .PIZZA kann funktionieren, wenn Sie sich dazu verpflichten. Sicher, ein Domain-Name, der leicht zu erkennen, einzugeben und zu merken ist, macht Ihre Website leistungsfähiger, aber die Medien für die Entdeckung von Inhalten ändern sich schnell.

Mit der Verbreitung und Entwicklung von Smartphones verbringen Menschen mehr Zeit mit Apps als mit dem Surfen im Internet über Desktop-Computer und Webbrowser. Überlegen Sie, wie viele Artikel, Videos und Bilder Sie täglich ansehen, nur weil Sie sie auf einer Plattform wie Facebook oder Twitter entdeckt haben. Sie müssen nicht einmal die URL oder den Domainnamen kennen, auf dem Sie sich befinden, und Sie interagieren weiterhin mit der Website.

Die Art und Weise, wie wir Inhalte und Websites entdecken, ändert sich schnell. Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Website populär und erfolgreich zu machen!

In dem folgenden Video teilt David von Website Creative Pro seine Meinung zu .com vs .net vs .org Domain-Endungen und seine Erfahrung, ob die Domain-Endung ein großer Suchmaschinen-Ranking-Faktor ist oder nicht. Er ermutigt die Menschen, hochwertige Websites mit qualitativ hochwertigen Inhalten zu erstellen und maßgebliche Links zu erwerben, anstatt sich um die Erweiterung ihres Domainnamens zu sorgen. Er sagt auch, wenn es möglich ist, gehen Sie zu den .com-Erweiterungen und versuchen Sie, eine Marke aufzubauen. Wie auch immer, schau dir sein Video an:

Registrieren Ihres Domainnamens

Sobald Sie das schöne kreative Chaos bei der Auswahl Ihres eigenen Domainnamens überwunden haben, sind Sie auf dem Weg zum nächsten Schritt, der Registrierung dieses Domainnamens.

Bei der Registrierung Ihres Domainnamens handelt es sich um eine Organisation namens ICANN (Die Internet Corporation für zugewiesene Namen und Nummern) ist eine gemeinnützige Organisation, die für die Pflege und Koordination eindeutiger Kennungen auf der ganzen Welt verantwortlich ist.

Sie können Ihren Domainnamen über einen Domainnamen-Registrar registrieren. Wenn Sie sich also AwesomeName.com ausgedacht haben, müssen Sie etwa 10 bis 15 US-Dollar bezahlen, um diesen Namen zu registrieren. Einige seltene Domainnamen oder Domainnamen, die seit mehr als 5 Jahren existieren, können Tausende von Dollar kosten. Einige können sogar bis zu Millionen erreichen, wie sex.com, das für 13 Millionen Dollar verkauft wurde. Das Registrieren solcher Domains kann den Erfolg Ihrer Website fördern und Sie kaufen möglicherweise viel Traffic. Eine solche Entscheidung erfordert jedoch viel mehr Überlegungen und die Berücksichtigung verschiedener Variablen.

Nach Abschluss der Registrierung haben Sie ein Jahr lang die Rechte für diesen Domain-Namen und müssen die Registrierung jedes Jahr für denselben Geldbetrag erneuern.

Einige zuverlässige Webhoster wie BlueHost und InMotion bieten an, den Domainnamen kostenlos für Sie zu registrieren, was ein ziemlich solides Geschäft ist. Sie können aber auch einen Domain-Registrar verwenden, um Ihren Domain-Namen direkt bei einem Dienst wie NameCheap zu registrieren. Eine Sache, bei der Sie sich immer absolut sicher sein sollten, ist, dass Sie und nur Sie der Eigentümer des von Ihnen registrierten Domainnamens sind.

Wenn jemand anderes als Eigentümer benannt wird, kann er Ihnen später hohe Gebühren für die Beibehaltung Ihres Domainnamens in Rechnung stellen. Seien Sie also vorsichtig und überprüfen Sie, ob Sie der alleinige Eigentümer Ihres Domainnamens sind.

Fazit: COM oder NET oder ORG?

Der richtige Domain-Name kann sowohl vom allgemeinen als auch vom SEO-Standpunkt aus eine große Rolle für den Erfolg Ihrer Websites spielen. Sie möchten es so leistungsfähig wie möglich machen, damit sich die Leute daran erinnern und es die erste Website ist, die ihnen in den Sinn kommt, wenn sie über Ihr spezielles Thema nachdenken.

Sobald Sie sich für Ihren Domain-Namen entschieden haben, müssen Sie sich eine Weile daran halten. Berücksichtigen Sie daher jedes Detail. Fast jeder Domain-Name kann jedoch funktionieren, wenn Sie über das erforderliche Know-how verfügen und sich dazu verpflichtet fühlen.

Ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen dabei geholfen hat, den perfekten Domainnamen für sich selbst zu finden, und dass Sie es genossen haben, ihn durchzulesen!

Wir würden gerne von Ihnen hören! Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten Ihre Meinung zu COM vs NET vs ORG mit. Denken Sie, dass Domain-Endung wichtig ist? Sollten Sie eine Domain mit der Erweiterung .net registrieren, wenn .com bereits vergeben ist?

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map